Im Hessenpark: Mann mit Messer am Hals verletzt

Polizeikontrollen sind im Hessenpark alltäglich.
Polizeikontrollen sind im Hessenpark alltäglich.Bild: Harald Dostal
Messerattacke am helllichten Tag mitten in Linz! Ein Mann wollte im Linzer Hessenpark einen Streit schlichten, er wurde mit einem Messer am Hals verletzt.
Am Mittwochnachmittag, gegen vierzehn Uhr, gerieten zwei Männer im Linzer Hessenpark aneinander. Ein 36-jähriger Linzer sah das, wollte den Streit schlichten. Einer der beiden Streithähne zückte ein Messer und verletzte den Linzer am Hals.

Der 36-Jährige wurde in den Med Campus 3 eingeliefert, die beiden anderen Männer rannten davon. Der Linzer konnte das Krankenhaus schon wieder verlassen.



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Nach dem Täter wird noch gefahndet. Es soll sich um einen etwa 35-jährigen Mann handeln, der Deutsch mit ausländischem Akzent spricht. Er ist etwa 1,65 Meter groß. Die Hintergründe der Tat sind vorerst noch unbekannt.

Seit Monaten ist der Linzer Hessenpark immer wieder wegen Suchtgiftdelikten und Gewaltexzessen in den Schlagzeilen.



(rs)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
LinzNewsOberösterreichMesserattacke

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen