Italo-Biker machten City-Radweg unsicher

Zwei Italiener auf einem Motorroller haben neben ihrem fahrbaren Untersatz offenbar auch ihr Verhalten im Straßenverkehr aus Italien importiert, wie Leserreporter Jakob Hemmelmayr feststellen musste. Mit ihrem Zweirad machten sie den Radweg unsicher.

In Italien sind Motorroller ein fester Bestandteil des Stadtbildes. Die flotten Zweiräder sind beliebt, weil sie sich im Nu durch das Verkehrschaos schlängeln können. Dabei nutzen die Italiener üblicherweise jede sich bietende freie Spur.

Zwei Italiener auf Sightseeing in der Wiener Innenstadt - das verrät das Nummerntaferl des Rollers - haben neben ihrem Zweirad offensichtlich auch ihre Verkehrsgewohnheiten mitgebracht. Unbekümmert machten sie den Radweg an der Weihburggasse unsicher.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen