Karate Kid (5) wird für großen Willen gefeiert

Video: Tamedia
Video: Tamedia
Der kleine Phoenix beweist, dass man niemals aufgeben soll. Unter Tränen schafft der fünfjährige Kämpfer das scheinbar Unmögliche.
Das emotionale Video eines kleinen Karateka geht viral. Der fünfjährige Phoenix aus Florida muss, um den nächsten Gurt zu erhalten, eine Platte mit seinem Fuß in zwei Teile zertreten.

Nach mehreren erfolglosen Versuchen schießen dem Buben immer mehr Tränen in die Augen. Doch gepusht durch seinen Lehrer, gibt Phoenix nicht auf, wischt seine Tränen weg und kickt weiter.

Unter den lautstarken Zurufen seiner Karate-Gruppe gelingt es dem Fünfjährigen schließlich, das Brett zu durchtrennen. Daraufhin wird er von seinen Kollegen wie ein Held gefeiert.

"Mein Junge hat heute eine der wichtigsten Lektionen seines Lebens gelernt! GIB NIEMALS AUF!!!", schreibt Claudia Swonger, die das Video auf Facebook gepostet hat. Dort wurde es mehr als 340'000 Mal geteilt und 16 Millionen Mal aufgerufen. (sto)

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.

TimeCreated with Sketch.; Akt:
VideoTimeoutKampfsport

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren