Nach Treppensturz k.o.: Großvater rettet Enkel

(Symbolfoto) Ein 20-jähriger fiel über die Kellertreppe, sein Großvater alarmierte die Rettung.
(Symbolfoto) Ein 20-jähriger fiel über die Kellertreppe, sein Großvater alarmierte die Rettung.Bild: iStock
Dienstagnachmittag stürzt ein 20-Jähriger über die Kellerstiege seines Wohnhauses und bleibt liegen. Der Großvater findet den Bewusstlosen.
Am Dienstagnachmittag gegen 16:30 Uhr stürzte ein 20-jähriger Mann aus der Gemeinde Reichenau (Bezirk Feldkirchen) in einem Wohnhaus über die Kellerstiege und blieb bewusstlos am Boden liegen. Kurze Zeit später wurde er von seinem Großvater gefunden. Dieser reagierte schnell und verständigte die Rettungskräfte.

Gesundheitliche Beeiträchtigung



Der Jugendliche dürfte aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung über die Stiege gestürzt sein. Er hat dabei Verletzungen unbestimmten Grades erlitten.

Er wurde nach der Erstversorgung durch die Johanniter-Unfallhilfe vom Rettungshubschrauber in das Landeskrankenhaus Villach geflogen.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. jd TimeCreated with Sketch.| Akt:
FeldkirchenNewsKärntenUnfälle/UnglückeHausbauJochen Dobnik

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren