Kellerbrand in Favoriten löst großen Einsatz aus

Video: Leserreporterin Tamara
Video: Leserreporterin Tamara
In Wien-Favoriten kam es in einem Wohnhaus zu einem Kellerbrand. Die Feuerwehr und die Rettung rückten mit mehreren Fahrzeugen aus.
Blaulichtgewitter gegen 18.45 Uhr in Wien-Favoriten: Beim Laubeplatz fing es in dem Keller eines Wohnhauses an zu brennen. Die sofort alarmierte Berufsfeuerwehr rückte mit einer Löschbereitschaft aus. Gleichzeitig eilte auch die Wiener Berufsrettung mit acht Fahrzeugen zum Einsatzort.

Die Feuerwehrmänner mussten unter Atemschutz eine Löschleitung in den Keller legen. Parallel dazu brachten die Florianis die Bewohner des Hauses ins Freie. Dort warteten bereits die Rettungskräfte und versorgten die Anrainer im Katasrophenzug: "Glücklicherweise gab es keine Verletzten. Die Bewohner konnten sich für die Dauer der Löscharbeiten in den Einsatzfahrzeugen etwas aufwärmen", so Rettungssprecherin Corina Had gegenüber "Heute.at".

Der Einsatz war für die Berufsfeuerwehr gegen 20 Uhr zwar noch im Gange, der Brand selbst aber bereits gelöscht. Das Stiegenhaus des betroffenen Gebäudes musste anschließend entraucht werden, sodass die Anrainer sicher wieder in ihre Wohnungen zurückkehren konnten.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
FavoritenLeser-ReporterCommunityFeuerwehrBrand/Feuer

CommentCreated with Sketch.Kommentieren