Lena mit Babybauch – diese Bilder verwirren alle!

Lena bei einem Event in Berlin.
Lena bei einem Event in Berlin.picturedesk.com
Es ist wohl schon jetzt eine der süßesten News des Jahres. Lena Meyer-Landrut ist offenbar schwanger. Wobei: Nicht zum ersten Mal.

Auf einem Parkplatz vor einem Supermarkt wurde die deutsche ESC-Siegerin abgelichtet. Schlabberlook und ein deutlich sichtbares Bäuchlein könnten zwar auch darauf hindeuten, dass sich Lena im Lockdown ordentlich gehen hat lassen, wahrscheinlicher ist jedoch eine andere Sache: Die Sängerin ist schwanger. 

Ein weiteres Indiz dafür dürfte auch der Herr sein, der ihr beim Einräumen der Einkäufe hilft: Popstar Mark Forster. Zwar wurde ihre Beziehung nie offiziell bestätigt, ist in der Szene jedoch ein offenes Geheimnis. Neu ist jedoch das kleine Schmuckstück an Marks Ringfinger. Was es damit auf sich hat, ist natürlich noch nicht klar, aber womöglich läuteten im Lockdown bereits die Hochzeitsglocken? 

Lena oder Caro?

Mit Schwangerschaften dürfte sich Lena aber bereits ein wenig auskennen. Sie war nämlich schon einmal schwanger. Also auf eine gewisse Art und Weise. Im Jahr 2009 lief die Sängerin nämlich schon mit einem Babybauch herum. Sogar im Fernsehen! 

Und ausgerechnet diese Bilder sorgen nun im Netz für ordentlich Verwirrung. Denn wirklich schwanger war sie damals nicht. Vor ihrer steilen Musikkarriere jobbte Lena als Komparsin bei diversen TV-Formaten. In diesem Fall spielte sie die schwangere Caro bei "Richter Alexander Hold". 

Die Screenshots und Clips der Aufnahmen geistern nun aber bei TikTok und Co. umher und sorgen für ziemlich viele verwunderte Gesichter. Auf der Video-Platfform sahen schon über 1,3 Millionen Menschen den Ausschnitt. Klar ist aber: Damals spielte Lena nur eine Schwangere. Und offenbar ziemlich überzeugend.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. slo TimeCreated with Sketch.| Akt:
Lena Meyer-LandrutMark Forster

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen