Mann zündet sich vor dem Weißen Haus selbst an

Achtung, dieses Video enthält Szenen, die auf Zuseher verstörend wirken können.
Achtung, dieses Video enthält Szenen, die auf Zuseher verstörend wirken können.
Obwohl Rettungskräfte innerhalb weniger Sekunden vor Ort waren, schwebt der Unbekannte in Lebensgefahr.
Ein Mann hat sich am Mittwoch um kurz nach 12 Uhr Ortszeit in Washington D.C. vor dem Weißen Haus laut Zeugen selbst angezündet. Aufgrund der Nähe zum US-Regierungssitz waren Rettungskräfte binnen Sekunden vor Ort. Videos zeigen, wie ein Sicherheitsbeamter auf die brennende Gestalt zu läuft und ihr mit einem Feuerlöscher zu Hilfe kommt.

Hintergründe unklar

Der Mann wurde in kritischem Zustand in ein Spital gebracht, so ein Polizeisprecher. Über seine Identität und seine Motive war zunächst nichts bekannt.

Sicherheitskräfte sperrten in Folge das Areal um das Weiße Haus vollständig ab. Davon betroffen waren auch Mitglieder einer Demonstration für die Rechte der Transgender-Community, die ihrem Unmut über die aus ihrer Sicht Transgender-feindliche Politik der Trump-Administration Luft machen wollten. (cty)



CommentCreated with Sketch.5 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.

TimeCreated with Sketch.; Akt:
Washington D.C.VideoWeltProteste

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren