Messer-Attacke in Wien: Verdächtiger in Haft

Eine dreiköpfige Familie wurde am Mittwochabend von einem Mann niedergestochen. Nach einer weiteren Messerstecherei am Praterstern ist ein Verdächtiger in Haft.
Gegen 19.45 Uhr am Abend wurde eine dreiköpfige Familie auf der Praterstraße in Wien-Leopoldstadt von einem Täter offenbar wahllos mit einem Klappmesser niedergestochen. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung Praterstern.

Dort kam es wenig später zu einer weiteren Messerstecherei – offenbar zwischen zwei jungen afghanischen Männern. Am späten Abend teilte die Wiener Polizei mit, dass ein Afghane in Haft ist.

Gegenüberstellung mit Zeugen

Der Verdächtige ist beschuldigt, mit dem Messerstich am Praterstern in Zusammenhang zu stehen. Ob es sich auch um den Täter von der Praterstraße handelt, muss zur Stunde noch geklärt werden. Der Festgenommene wird Zeugen gegenübergestellt, zudem werden Überwachungsvideos ausgewertet werden.

CommentCreated with Sketch.82 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Messer-Attacke in der Wiener Praterstraße
Messer-Attacke in der Wiener Praterstraße


Die Fahndung nach dem Täter von der Praterstraße wurde zurückgenommen, allerdings wurde die Streifentätigkeit sowie die Polizeipräsenz in ganz Wien erhöht. Die Einsatzkräfte bleiben bis auf weiteres in Alarmbereitschaft.

Heute am Punkt_08.03.2018
Heute am Punkt_08.03.2018


So berichtet die Welt über die Messerattacke in Wien:

(hos)

Nav-AccountCreated with Sketch. hos TimeCreated with Sketch.| Akt:
LeopoldstadtWienMesserattackeMesserattacke Leopoldstadt

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema