"Ich liebe den Haarschnitt"

Neuer Look! Tom Holland legt sein Bubi-Image ab

Mit Filmen wie "Spiderman" baute sich Tom Holland eine überwiegend junge Zielgruppe auf. Jetzt erfindet er sich samt geänderter Frisur neu.

Heute Entertainment
Neuer Look! Tom Holland legt sein Bubi-Image ab
...so sieht Tom Holland nicht mehr aus.
REUTERS

Tom Holland (27) ist vor allem bei jüngeren Zuschauern beliebt, weil er oft Rollen spielt, die sich direkt an jüngere Fans richten, wie etwa die als Peter Parker in den letzten "Spider-Man"-Teilen.

Auch sein jugendliches Aussehen und seine positiv, leicht verpeilte Art in Interviews, machen ihn für Teenies zugänglich und ansprechend. Jetzt wechselt der Hollywood-Star nicht nur vom Film auf die Theaterbühne zurück, auf der er schon vor der großen Hollywood-Karriere seine Erfolge feierte, sondern hat sich dafür auch einen erwachseneren Look zugelegt.

Holland hat sich verändert

Auf Social Media findet man neue Bilder des 27-Jährigen, der sich optisch ein wenig verändert hat. In einer neuen Inszenierung von "Romeo und Julia" wird Tom Holland den Titelhelden im Shakespeare-Stück am Londoner West End verkörpern.

Im Zuge der Proben haben ihn Fotografen und Fans vor dem Theater fotografiert. Dabei fällt auf: Holland hat seine längeren Haare gegen einen maskulinen Kurzhaarschnitt getauscht. Durch den Herrenschnitt kommt auch seine trainierte Statur plötzlich noch mehr zur Geltung.

Auf X (ehemals Twitter) zeigen sich User begeistert vom neuen Aussehen. "Ich liebe seinen Haarschnitt", heißt es unter anderem von einem Nutzer. "Das ist das erste Mal, dass ich Tom Holland als sexy sehe", merkt eine andere Person eine deutliche Veränderung.

BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

1/203
Gehe zur Galerie
    Hallöchen, Popöchen - Alessandra Ambrosio genießt das Leben am Strand.
    Hallöchen, Popöchen - Alessandra Ambrosio genießt das Leben am Strand.
    Instagram

    Auf den Punkt gebracht

    • Tom Holland, bekannt für seine jugendlichen Rollen in Filmen wie "Spiderman", überrascht seine Fans mit einem neuen Look und einer erwachseneren Frisur, während er sich auf seine Theaterrolle als Romeo vorbereitet
    • Die Veränderung von seinem gewohnten Bubi-Image zu einem maskulineren Stil wird von Fans positiv aufgenommen
    red
    Akt.
    Mehr zum Thema
    An der Unterhaltung teilnehmen