Tragödie am Augarten: Polizei verrät Details

Zwei Tote in der Wiener Leopoldstadt: Ein Familienvater (41) erstach seine Ehefrau (45), dann sprang er aus dem fünften Stock. Das Kind schwebt in Lebensgefahr.
Kurz nach 11:15 Uhr wurde die WEGA zu einem Großeinsatz in der Oberen Augartenstraße gerufen. Ein Mann lag tot auf der Straße. Schnell wurde klar, dass es sich um ein Familien-Drama handeln würde, wie "heute.at" sofort berichtete.

Polizeisprecherin Irina Steirer verrät Details zum dramatischen Einsatz:

Familien-Drama in Wien-Leopoldstadt
Familien-Drama in Wien-Leopoldstadt


Die Haupt-Fakten bisher:

1) In der Wohnung des serbisch-stämmigen 41-Jährigen entdeckten die Einsatzkräfte zwei weitere Personen.

CommentCreated with Sketch.7 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. 2) Die Ehefrau (sie ist 45 Jahre alt) wies massive Stichverletzungen auf, es konnte nur mehr ihr Tod festgestellt werden.

3) Das gemeinsame Kind lag bewusstlos auf dem Boden. Sofort wurde das 10-jährige Mädchen ins Spital gebracht. Sie hatte Würgemale im Halsbereich - Ärzte kämpfen derzeit um ihr Leben. Der Zustand ist kritisch, wie "heute.at" erfuhr - mehr dazu hier.

4) Die Eltern des Kindes haben unterschiedliche Nachnamen.

5) Die Miesbachgasse, in der die Tragödie geschah, musste für längere Zeit polizeilich abgesperrt werden, auch Fußgänger konnten sie nicht betreten.

Lesen Sie mehr dazu:

Eltern verloren, Mädchen (10) ringt mit dem Tod



Zwei Tote in der Leopoldstadt: So lief das Familiendrama ab

(Red)

Nav-AccountCreated with Sketch. Red TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsWienFamilieMord/Totschlag

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema