So heißt Herzogin Kates Schwester "Pippa" wirklich

Seit der Hochzeit ihrer Schwester Kate ist Pippa Matthews fast so bekannt wie die Herzogin. Was viele jedoch nicht wissen: Pippa heißt eigentlich gar nicht Pippa.
Am 29. April 2011 heirateten Prinz William und Kate Middleton in der Westminister Abbey. Trauzeugen waren Williams Bruder Harry sowie Kates Schwester Pippa.

Und vor allem Pippa sorgte auf der Hochzeit ihrer älteren Schwester für mächtig Gesprächsstoff. In ihrem figurbetonten Outfit stahl sie Kate nämlich sogar beinahe die Show.

Die Fotos von Pippa und ihrem "Po-Kleid" gingen damals jedenfalls um die Welt. Einige Jahre später auf das Kleid angesprochen, bezeichnete die heute 35-Jährige den Auftritt als ein wenig "peinlich".

Abkürzung von Vornamen

Mit ihrer Kleiderwahl hat sich Pippa aber definitiv einen Namen bei den royalen Fans gemacht. Doch was viele von ihnen nicht wissen: Pippa heißt eigentlich gar nicht Pippa.

CommentCreated with Sketch.1 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Tatsächlich handelt es sich bei dem Namen nämlich nur um eine Abkürzung von ihrem richtigen Vornamen. Eigentlich heißt Kates jüngere Schwester Philippa Charlotte!

Warum Philippa Charlotte Matthews aber stets Pippa genannt wird, erfahren Sie im Video.



(wil)

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
GroßbritannienNewsPeopleRoyals

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren