Programm kommt im Juni

PopUp-Bühnen bringen Wiener Kultursommer in neue Grätzl

Auch heuer wieder geht der Kultursommer über die Bühne – oder genauer gesagt über die Bühnen. Drei neue Standorte kommen zusätzlich hinzu.

Wien Heute
PopUp-Bühnen bringen Wiener Kultursommer in neue Grätzl
Der Wiener Kultursommer zieht heuer mit drei neuen PopUp-Bühnen auch nach Simmering, Meidling und Floridsdorf.
Kultursommer/presse

Der Wiener Kultursommer hat es sich zum Ziel gemacht, Kultur kostenlos und niederschwellig in die Bezirke zu bringen. Auch in diesem Jahr will man neue Grätzl erreichen.

Programm wird im Juni präsentiert

Von 4. Juli bis 11. August findet heuer der Kultursommer Wien statt. Über 3.000 Künstler und Künstlergruppen haben sich beworben. Das bunte Programm aus Kabarett, Musik, Tanz, Theater oder Literatur wird voraussichtlich im Juni präsentiert.

Damit noch mehr Menschen von dem Programm profitieren, soll es auch heuer wieder drei Pop-Up-Bühnen in neuen Stadtteilen geben. Besonders freuen dürfen sich heuer die Nachbarschaften rund um den Hyblerpakr (Wien-Simmering), den Wilhelmsdorfer Park (Wien-Meidling) und in der Großfeldsiedlung (Wien-Floridsdorf). Dort werden die drei neuen Bühnen stehen.

Die Bilder des Tages

1/53
Gehe zur Galerie
    <strong>16.07.2024: 350 Euro Strafe für Fahrt auf Weg in der Wiener Lobau.</strong> Weil das Radfahren auf einem Waldwegerl in der Lobau illegal war, soll der Architekt nun 350 Euro brennen. <a data-li-document-ref="120047918" href="https://www.heute.at/s/350-euro-strafe-fuer-fahrt-auf-weg-in-der-wiener-lobau-120047918">Das will er sich nicht gefallen lassen &gt;&gt;&gt;</a>
    16.07.2024: 350 Euro Strafe für Fahrt auf Weg in der Wiener Lobau. Weil das Radfahren auf einem Waldwegerl in der Lobau illegal war, soll der Architekt nun 350 Euro brennen. Das will er sich nicht gefallen lassen >>>
    Privat

    Auf den Punkt gebracht

    • Der Wiener Kultursommer findet dieses Jahr vom 4
    • Juli bis 11
    • August statt und plant, mit drei neuen Standorten noch mehr Grätzl zu erreichen
    • Über 3.000 Künstler und Künstlergruppen haben sich beworben, um ein umfangreiches Programm aus Kabarett, Musik, Tanz, Theater und Literatur zu präsentieren
    • Drei neue Pop-Up-Bühnen werden in den Stadtteilen Wien-Simmering, Wien-Meidling und Wien-Floridsdorf aufgestellt, um noch mehr Menschen anzusprechen
    red
    Akt.
    An der Unterhaltung teilnehmen