"thanK you aIMee"

Rache! Kim verliert 100.000 Follower wegen Taylor Swift

Nachdem Taylor Swift ihr neues Album inklusive "Diss-Track" gegen Kim Kardashian veröffentlichte, verlor der Reality-Star 100.000 Follower.

Heute Entertainment
Rache! Kim verliert 100.000 Follower wegen Taylor Swift
In ihrem neuen Album erzählt Taylor Swift ihre Seite des seit Jahren andauernden Streits mit Kim Kardashian.
Picturedesk; Reuters

Kim Kardashian (43) hat in der vergangenen Woche mehr als 100.000 Instagram-Follower verloren, und das alles wegen Taylor Swift (34). Die Sängerin soll auf ihrem neuen Album in einem "Diss-Track" über den Reality-Star und die Auseinandersetzungen zwischen den beiden Frauen singen.

Der Track mit dem Namen "thanK you aIMee", wobei die Buchstaben K, I und M als einziges großgeschrieben sind, dreht sich um Taylors scheinbare Abneigung gegen ein gemeines Schulmädchen namens "Aimee". Zum Ende des Liedes stellt die Sängerin aber klar, dass sie den Namen der Frau, über die sie singt, geändert hat.

Sogar Bezug auf North

Nachdem Kims Instagram-Kommentarbereich von Hatern belagert wurde, die mit den Worten "thanK you aIMee" ihre Loyalität zu Swift signalisierten, verlor der Reality-Star 120.000 Follower. Zudem sind viele Fans außer sich, da die 34-Jährige auch auf Kims Tochter North West (10) anspielt: "Und eines Tages kommt dein Kind nach Hause und singt ein Lied, von dem nur wir beide wissen, dass es über dich ist."

BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

1/197
Gehe zur Galerie
    Kylie Jenner zeigt weiterhin stolz ihren Orange farbigen Bikini.
    Kylie Jenner zeigt weiterhin stolz ihren Orange farbigen Bikini.
    Instagram/kyliejenner

    Auf den Punkt gebracht

    • Kim Kardashian hat über 100.000 Instagram-Follower verloren, nachdem Taylor Swift zwei "Diss-Tracks" über sie veröffentlicht hat
    • Die Songs, "thanK you aIMee" und "Cassandra", sind Teil von Taylors neuem Album und thematisieren den langjährigen Streit zwischen den beiden Frauen sowie Kanye West
    • Die "Swifties" haben Kims Instagram-Kommentare mit "Thank you Aimee" überschwemmt, was zu einem erheblichen Verlust von Followern führte
    red
    Akt.
    An der Unterhaltung teilnehmen