"Enttäuscht"

Sarah Engels: Baby-Bauch-Foto verärgert Fans

Den Blick auf den Bauch gerichtet, ihn schützend umklammernd, zeigt sich Sarah Engels auf einem Foto. Ihre Fans sind begeistert – mehr oder weniger.

Heute Entertainment
Sarah Engels: Baby-Bauch-Foto verärgert Fans
Sarah Engels ist ständigen Negativ-Kommentaren auf Instagram ausgesetzt.
R4778 sebwes Images / dpa Picture Alliance / picturedesk.com

Dieser Anblick begeistert ihre Fans. Schlagersängerin Sarah Engels (31) teilt einen Schnappschuss aus ihrem Urlaub in Dubai, auf dem sie liebevoll ihr Mini-Bächlein umfasst. Dazu fügt sie ein Schwangerschafts-Emoji und schreibt: "Aus gegebenem Anlass... "

Spekulationen losgelöst

Mit dem verdächtigen Bikinifoto löst die Sängerin eine regelrechte Spekulationswelle aus. Die einstige "DSDS"-Kandidatin, die bereits Mutter von zwei Kindern ist, meldet sich erst Stunden später mit einem Statement zurück.

Dabei reagiert sie auf die unzähligen Nachrichten, die sie nach ihrem Bäuchlein-Foto erreicht haben: "Ihr Lieben … nein, ich bin nicht schwanger. Aber tatsächlich habe ich in den letzten zwei Tagen unendlich viele Nachrichten bekommen, dass ich schwanger aussehen würde. Ob ich nicht schwanger sei."

Sarah Engels sorgte am Wochenende mit diesem Bäuchlein-Foto in ihrer Instagram-Story für Aufregung unter ihren Fans.
Sarah Engels sorgte am Wochenende mit diesem Bäuchlein-Foto in ihrer Instagram-Story für Aufregung unter ihren Fans.
instagram/Sarellax3

"Paar Kilo zugenommen"

Ihr Ziel sei es gewesen "darauf zu sensibilisieren, dass es für eine Frau auch wirklich verletzend sein kann, wenn man gefragt wird, ob man schwanger ist." Besonders betont sie, dass man ja nie wisse, "was vielleicht dahintersteckt, ob sie vielleicht gerne schwanger werden möchte und enttäuscht darüber ist, es nicht zu sein oder einfach ein paar Kilo zugenommen hat."

Dazu zeigt sie auch einige der Nachrichten, die in ihrem Postfach gelandet sind. "Ich weiß, dass es von den meisten niemals böse gemeint ist und ihr euch für uns freuen würdet", schließt sie ab. Der Grund für das Bäuchlein? Ein sogenannter "Food Belly", also ein Bauch, der mit vielem guten Essen gefüllt ist.

Sarah lässt ihre Frustration auf Instagram raus.
Sarah lässt ihre Frustration auf Instagram raus.
instagram/Sarellax3

Fans sind gespalten

Diese Aussage stößt jedoch bei einem Teil der Fans auf heftige Kritik. Etliche User werfen dem Schlagerstar vor, mit zweierlei Maß zu messen. "Präsentierst deinen Food-Bauch in einer Pose, wie es eigentlich für Schwangere üblich ist und sagst dann, dass es ein sensibles Thema ist. Vielleicht solltest du selbst erstmal lernen, sensibel damit umzugehen, dann hättest du dich hier nicht sinnlos als Moralapostel aufspielen müssen", wettert eine Userin.

Oder: "Warum spielst du mit der Schwangerschaft rum, selbst schuld." Aber es gibt dennoch Zuspruch: "Du machst alles richtig", sagt ein anderer Fan.

VIP-Bild des Tages

1/203
Gehe zur Galerie
    Hallöchen, Popöchen - Alessandra Ambrosio genießt das Leben am Strand.
    Hallöchen, Popöchen - Alessandra Ambrosio genießt das Leben am Strand.
    Instagram

    Auf den Punkt gebracht

    • Sarah Engels hat ein Foto von sich mit einem scheinbaren Babybauch geteilt
    • Das führte zu Spekulationen über eine mögliche Schwangerschaft
    • Später klärte sie auf, dass sie nicht schwanger sei und betonte, wie verletzend es sein kann, nach einer Schwangerschaft gefragt zu werden
    • Einige Fans kritisierten sie dafür, während andere ihr Zuspruch gaben
    red
    Akt.
    An der Unterhaltung teilnehmen