So lange ist abgelaufenes Bier noch genießbar

Ist das Bier wirklich schlecht, wenn das Mindesthaltbarkeitsdatum erreicht ist? Ein Experte klärt auf, wie lange abgelaufenes Bier wirklich noch genießbar ist.
Kluge (und durstige?) Forscher fanden unlängst in einer Untersuchung heraus, dass Bier die Stimmung eines Menschen hebt und glücklich macht – "Heute.at" berichtete.

Gut, für diese Erkenntnis brauchen viele Bierliebhaber vermutlich jetzt keinen wissenschaftlichen Beweis, dennoch liefert die Studie einen weiteren guten Grund, sich nach einem harten (Arbeits-) Tag das eine oder andere Bier zu gönnen.

Doch was macht man, wenn das Mindesthaltbarkeitsdatum des Lieblingsbiers abgelaufen ist? Zwar kommt das nur in den äußerst seltensten Fällen vor, da Bier bei vielen durstigen Mäulern ohnehin nicht lange hält, ab und zu übersieht man(n) aber dann tatsächlich das Haltbarkeitsdatum.

Gibt es ein "Ablaufdatum"?

Viele Freunde des "kühlen Blonden" sind ja fest davon überzeugt, dass man Bier im geschlossenen Zustand noch mindestens drei Monate nach dem Ablaufdatum trinken kann. Andere wiederum sprechen von bis zu zwei Jahren.

CommentCreated with Sketch.13 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Kann Bier also gar nicht schlecht werden? Ein Bier-Experte (Anm.: Nein, dabei handelt es sich nicht um eine Person, die viel Bier konsumiert) schafft Klarheit.

Wie lange man Bier wirklich noch trinken kann, nachdem es abgelaufen ist, sehen Sie im Video oben. Und die Antwort dürfte viele Bierliebhaber freuen.

(red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
EuropaNewsGenussTrinkenBier

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema