Streit auf Parkplatz geriet völlig außer Kontrolle

Auf dem Autobahnparkplatz bei Inzing ist es am Samstagabend zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Berufskraftfahrern gekommen. Dabei wurde einer der beiden Männer schwer verletzt.
Die Tiroler Polizei wurde gegen 21.00 Uhr zu einem Einsatz am Autobahnparkplatz A12 in Inzing gerufen.

Aus bisher ungeklärter Ursache waren zwei Berufskraftfahrer aus Polen im Alter von 30 und 43 Jahren aneinander geraten. Die Männer verbrachten dort gerade ihre Pause.

Der Streit zwischen den beiden Männern dürfte dann völlig eskaliert sein. Was genau passiert ist, steht derzeit noch nicht genau fest.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Der 43-Jährige erlitt aber schwere Kopfverletzungen und musste nach der Erstversorgung in die Klinik Innsbruck gebracht werden, berichtet die Polizei.

Flasche im Spiel?

Der zweite Pole war alkoholisiert und wurde noch an Ort und Stelle von der Polizei festgenommen. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen bereits übernommen.

Die Hintergründe für die Auseinandersetzung und die Umstände zur Verletzung des 43-Jährigen sind noch Gegenstand der Ermittlungen. Es soll aber eine Flasche im Spiel gewesen sein.

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
TirolNewsÖsterreichKörperverletzungPolizei

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren