Verirrter Überflieger: Wiener Polizei rettet Sittich

Denise und Benni von der Polizei Wien kümmerten sich um den ausgeflogenen Sittich.
Denise und Benni von der Polizei Wien kümmerten sich um den ausgeflogenen Sittich.LPD Wien
In Favoriten ist ein gelber Nymphensittich von zuhause ausgeflogen. Mitarbeiter der 48er fingen den Piepmatz ein und übergaben ihn der Polizei.

Aus seinem Käfig brach offenbar ein Sittich in Favoriten aus: Entdeckt wurde der Vogel auf einer Fußgängerbrücke von Mitarbeitern der MA 48. Sie schafften es den ausgeflogenen Sittich einzufangen, wussten aber nicht wohin mit ihm. Zu ihrem Glück kamen gerade Denise und Benni von der Wiener Polizei vorbei. Die zwei Beamten staunten nicht schlecht, als man ihnen das Tier in die Hände drückte. Benni und Denise nahmen den Piepmatz aber gerne mit und brachten ihn auf die Polizeiinspektion am Hauptbahnhof, wo er hinter Gittern umsorgt wurde. Später holte das TierQuartier den verirrten Vogel ab.

Nach seinem kurzen Aufenthalt auf dem Polizeirevier holte das TierQuartier den Vogel ab.
Nach seinem kurzen Aufenthalt auf dem Polizeirevier holte das TierQuartier den Vogel ab.LPD Wien
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
TiereTierQuarTier WienPolizei WienFavoriten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen