Verletzte bei Überschlag auf nasser Straße

Die Straßen rund um den Riederberg laden zum Gasgeben ein. Dass das besonders bei Regen keine gute Idee ist, bekam jetzt eine französische Familie zu spüren.
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Montag am frühen Abend am Flachberg auf der B213 zwischen Staasdorf und Riederberg (Bezirk Tulln): Eine französische Familie war mit einem Renault Mégane unterwegs und unterschätzte auf nasser Fahrbahn die tückischen Kurven, in denen vor allem in der Sommersaison auch zahlreiche Biker stürzen.

In einer 90-Grad-Kurve verlor die Lenkerin (49) schließlich die Kontrolle über ihren Pkw, kam von der Fahrbahn ab, schlitterte den angrenzenden Entwässerungsgraben entlang, bis sich das Auto in Folge überschlug und auf der Fahrerseite landete, wie Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner auf "Heute"-Anfrage erklärt.

Höchste Alarmstufe

Da sich die drei Insassen nicht selbst aus dem Wagen befreien konnten, wurde die höchste Alarmstufe "T3" – also mehrere eingeklemmte Personen – ausgerufen. Sechs Feuerwehren machten sich auf den Weg zum Unfallort.

CommentCreated with Sketch.1 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Ersthelfer retteten inzwischen die 49-jährige Lenkerin, ihren 59-jährigen Mann und den 21-jährigen Sohn aus dem Wagen.

Das Team des Roten Kreuzes Tulln, das mit zwei Rettungstransportwägen, einem Notarztfahrzeug und dem Bezirkseinsatzleiter vor Ort war, versorgte die beiden Verletzten und brachte sie ins Krankenhaus Tulln. Der 21-Jährige blieb unversehrt.

"Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab, baute einen zweifachen Brandschutz auf und sicherte das verunfallte Auto sowohl gegen Wegrollen als auch Umkippen. Unter Mithilfe von zwei Steckleiterteilen konnte der Pkw händisch wieder auf die Räder gestellt werden. Anschließend wurde er an einem nahegelegenen Parkplatz abgestellt und der Polizei übergeben", berichten die Florianis aus Ollern.

(nit)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
SieghartskirchenNewsNiederösterreichVerkehrsunfallVerletzungen

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren