Verletzter Biber neben der Bundesstraße gerettet

Tierrettung am Montag für die Feuerwehr in Gloggnitz: Ein verletzter Biber saß direkt neben der B27, musste zum Tierarzt gebracht werden.
Ein sichtlich verletzter Biber wurde am Montagvormittag in Gloggnitz (Bez. Neunkirchen) neben der B27 entdeckt, Polizei und Amtstierärztin verständigten sich darauf, dass das Tier eingefangen und zum Tierarzt gebracht werden muss.

Dafür wurde die Feuerwehr zur Hilfe gerufen. Mit diversen Tierrettungsgeräten gelang es den Nager einzufangen und mit Hilfe einer Hundebox zum Tierarzt nach Breitenau zu bringen, wo der Biber genau untersucht wurde.



CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. min TimeCreated with Sketch.| Akt:
GloggnitzNewsNiederösterreichNagetiere

CommentCreated with Sketch.Kommentieren