Vermisste nach großer Suche wieder zuhause

Danke für's Teilen!
Danke für's Teilen!Bild: LPD NÖ
Jene 40-Jährige, die seit 18. Juni in Himberg vermisst wurde, konnte dank Fotofahndung wieder heimgebracht werden.
Die Sorge war groß, nachdem eine 40-Jährige aus dem Himberger Pflegezentrum verschwunden war. Nach zwei Wochen ohne Spur gab die Polizei am Montag ein Fahndungsfoto von der dementen Frau aus – "Heute"-Leser teilten es hunderte Male im Sozialen Netzwerk – mit Erfolg.

Noch am Montag wurde die Frau gefunden. "Die 40-Jährige konnte am 1. Juli 2019 wohlbehalten aufgefunden und zurück gebracht werden", teilte die Polizei gegen 1 Uhr in der Früh am Dienstag mit.

(min)

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. min TimeCreated with Sketch.| Akt:
HimbergNewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren