Whitney geht 2020 als Hologramm auf Tour

Nächstes Jahres startet in Großbritannien die Hologramm-Tour der verstorbenen Sängerin Whitney Houston.
Sieben Jahren nach ihrem Tod geht Whitney Houston wieder auf Tour – als Hologramm. Wie das Magazin "Music Week" berichtet, starten die Shows 2020 in Großbritannien.

"Es wird eine unglaubliche Show. Wir haben uns bei dieser Show so viel Mühe gegeben. Das wird eine phänomenale Erfahrung", verspricht Seth Faber, der Marketingverantwortliche der "Primary Wayve".

Whitney Houstons Schwester ist von der Tour begeistert

Auch die Schwester des verstorbenen Popstars meldete sich zu Wort: "Bevor sie starb, gab es so viele negative Schlagzeilen um ihren Namen, es ging nicht mehr Musik. Die Leute haben vergessen, wir großartig sie war."

CommentCreated with Sketch.1 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Ob die Show auch hierzulande zu sehen sein wird, ist derzeit nicht bekannt.

(lm)

Nav-AccountCreated with Sketch. lm TimeCreated with Sketch.| Akt:
MusikWhitney Houston

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren