Präsenzdienst beim Bundesheer

18. Januar 2017 12:34; Akt: 26.03.2017 03:41 Print

Ex-Formel 1-Pilot Christian Klien ist jetzt Soldat

Österreichs letzter Formel 1-Pilot Christian Klien hatte am Mittwoch eine überraschende Ankündigung parat. Der Vorarlberger ist ab sofort Rekrut beim Bundesheer und wird seinen Präsenzdienst leisten.

 (Bild: sportundmusik.at)

(Bild: sportundmusik.at)

Fehler gesehen?

Österreichs letzter-Pilot Christian Klien hatte am Mittwoch eine überraschende Ankündigung parat. Der Vorarlberger ist ab sofort Rekrut beim Bundesheer und wird seinen Präsenzdienst leisten.

 
"Zu meiner Formel 1-Zeit war es leider unmöglich, Präsenzdienst und Karriere zu verbinden. Nun komme ich meiner Verpflichtung nach, obwohl ich seit 10 Jahren meinen Wohnsitz im Ausland habe", wird der 33-Jährige in einer Aussendung zitiert.

 

Neben seinem Dienst beim Bundesheer wird Klien auch weiterhin Rennen fahren. Der Vorarlberger wird 2017 die gesamte Saison mit dem Schweizer Emil Frey Racing Team in der Blancpain GT3 Serie im einzigen Jaguar GT Team in Europa im Renneinsatz sein.

 

Darüber hinaus gehört er auch heuer wieder zum Redaktionsteam des ORF Sport und wird als Experten-Kommentator bei rund einem Drittel der Formel 1-Rennen vor Ort und am Mikrofon sein. Sein erster geplanter Einsatz ist der Grand Prix in Bahrein. 


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: