Wunschspieler von Fink

13. März 2018 13:47; Akt: 13.03.2018 13:48 Print

Austria will Schoissengeyr doch nicht mehr

Der Vertrag lag schon bereit, doch nun will die Wiener Austria Sturm-Kicker Christian Schoissengeyr nicht mehr. Er galt als Fink-Wunschspieler.

DUELL: Wer ist der beste Austria-Spieler?

Zum Thema
Fehler gesehen?

Verwirrung um Sturm-Abwehrspieler Christian Schoissengeyr! Der 23-Jährige hätte im Sommer zur Wiener Austria wechseln sollen, doch die Veilchen ließen den Deal in letzter Sekunde platzen.

Laut Krone lag Schoissengeyr bereits ein unterschriftsreifer Vertrag vor, auch ein Termin für die Unterzeichnung war schon vereinbart. Doch die Austria sagte den Termin ab, der Sturm-Kicker galt nämlich als Wunschspieler von Ex-Coach Thorsten Fink.

Nun will die Austria den 23-Jährigen doch nicht mehr. Bitter für Schoissengeyr, denn bei Sturm hat der Verteidiger auch keine Zukunft mehr, Sportdirektor Günter Kreissl will nicht mehr über einen neuen Vertrag verhandeln.

Somit muss sich der Defensivspieler um einen neuen Arbeitgeber ab Sommer umschauen.


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(Heute Sport)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.