Xherdan Shaqiri

12. September 2018 10:09; Akt: 12.09.2018 10:35 Print

Bei diesen Ballbuben muss "XS" auf die Zehenspitzen

Der Mittelfeldmotor zieht beim Test gegen England die Blicke auf sich. Schon vor dem Anpfiff, als ihm die Ballkinder fast die Sicht versperren.

Xherdan Shaqiri wurden zwei große Ballbuben zugeteilt. Das sorgte für Lacher im Netz. (Bild: Screenshot)

Xherdan Shaqiri wurden zwei große Ballbuben zugeteilt. Das sorgte für Lacher im Netz. (Bild: Screenshot)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ob die Ballkinder wirklich größer waren als der 26-jährige Star der Schweizer Nationalmannschaft? Die beiden Hymnen waren noch nicht zu Ende gespielt, da war die Meinung der Twitter-Gemeinde gemacht: Die beiden Ballkids, die Xherdan Shaqiri beim Einmarsch ins Stadion in Leicester zur Seite gestellt wurden, seien größer als der Neuzugang des FC Liverpool. Entsprechend groß war die Schadenfreude.

Der Test gegen England sollte anschließend auch noch in die Hose gehen. Die Schweiz verlor gegen den WM-Vierten mit 0:1. Shaqiris Liga-Rivale von Manchester United, Marcus Rashford, schoss das Goldtor.

Shaqiri verabschiedete sich nach einer überschaubaren Leistung nach 80 Minuten vom Platz.

Bosnien gegen Österreich - die Noten


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(Heute Sport)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.