"Königliche" Geschichte

22. April 2019 09:14; Akt: 22.04.2019 10:08 Print

Besser als Ronaldo! Real feiert Rekord von Benzema

Karim Benzema gelang mit einem Hattrick gegen Bilbao ein Kunststück, das selbst Superstar Cristiano Ronaldo bei Real Madrid verwehrt blieb.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Real Madrid feierte am Sonntag einen 3:0-Heimsieg gegen Athletic Bilbao – dank Angreifer Karim Benzema.

Der 31-jährige Franzose erzielte im Duell mit den Basken mit Toren in der 47., 76. und 91. Minute einen lupenreinen Hattrick und schrieb dabei ein Stück Geschichte beim spanischen Rekordmeister.

Benzema ist jetzt der erste Spieler in der 117-jährigen Historie der "Königlichen", der acht Mal in Folge für den Verein traf, ohne dass dabei einer seiner Kollegen anschrieb. Fernando Morientes erzielte 1999 sieben Treffer hintereinander für die Madrilenen, Carlos Santillana gelang dies 1980. Cristiano Ronaldo, der seit letztem Sommer für Juventus Turin geigt, blieb dieser Torrekord verwehrt.

Ein Blick auf die Tabelle trübt allerdings die Freude bei Real. Obwohl Benzema bereits 21 Saisontore auf dem Konto hat, liegt der Klub nur auf Platz drei, stolze 13 Punkte hinter dem Erzrivalen FC Barcelona und vier Zähler hinter dem Lokalrivalen Atletico Madrid.


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(Heute Sport)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.