"Größtes Projekt meines Lebens"

05. Juli 2016 11:44; Akt: 20.07.2016 03:40 Print

Cristiano Ronaldo macht eigene Hotelkette auf

Cristiano Ronaldo arbeitet weiter an seiner Karriere nach seinem Dasein als Kicker. Der Weltfußballer steigt nun in die Tourismus-Branche ein und gründet eine eigene Hotelkette. Das erste CR7-Hotel soll in seiner Heimatstadt Funchal auf Madeira gebaut werden.

Fehler gesehen?

arbeitet weiter an seiner Karriere nach seinem Dasein als Kicker. Der Weltfußballer steigt nun in die Tourismus-Branche ein und gründet eine eigene Hotelkette. Das erste CR7-Hotel ist nun in seiner Heimatstadt Funchal auf Madeira eröffnet worden.
Wer hat noch nicht davon geträumt in einem Ronaldo-Hotel zu übernachten? Touristen auf Madeira haben nun die Chance dazu, denn CR7 steigt in die Hotelbranche ein. Gemeinsam mit der portugiesischen Tourismusgruppe Pestana machte der -Superstar nun seine eigene Hotelkette auf.

Neben dem Stammhaus in Fuchal, sollen auch noch weitere Hotels in Lissabon, Madrid und New York dazukommen. Die Kette heißt "PestanaCR7" heißen. "Es ist das größte Projekt meines Lebens. Ganz alleine würde ich es nicht schaffen", wird Ronaldo in einer Aussendung zitiert.


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: