Dünne Streifen

11. Juli 2019 15:44; Akt: 11.07.2019 16:15 Print

Vorbild 1907! Das ist das neue Rapid-Heimtrikot

Der SK Rapid hat neue Heim-Dressen. Bei einem Fan-Event präsentierten die Wiener das neue Trikot. Die Bilder.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Unter dem Motto "Dein Dresscode für 2019/20" stellte Rapid am Donnerstag im Allianz Stadion sein neues Heimtrikot für die kommenden zwei Saisons vor.

Beim Testspiel gegen Nürnberg läuft Rapid am Sonntag schon im neuen Leiberl auf. Eine nette Aktion für die Fans gab es schon am Donnerstag: Die Spieler verlosten nach der Vorstellung bei einer Tombola ihre neu vorgestellten Dressen. Dann mussten sie schnell in die Trainings-Garnitur schlupfen, denn Trainer Didi Kühbauer wartete schon, gleich im Anschluss wartet ein Training auf die Kicker.

Kapitän Stefan Schwab: "Richtig fesches Trikot, das schönste in meinen fünf Jahren hier. Cooler Schnitt, freuen uns, damit endlich auflaufen zu dürfen."

Geschäftsführer Christoph Peschek: "120 Jahre Rapid ist sehr besonders, Jahre voller Tradition und Emotion. Wir wollen daraus Kraft und Motivation für die kommenden Aufgaben schöpfen."

Sportdirektor Zoran Barisic: "Jedes Rapid-Trikot, das ich tragen durfte, war für mich das Größte. So soll es auch für die Spieler sein, dass es besonders ist, das Leiberl zu tragen."

Peschek: "Ein Trikot ist immer das Aushängeschild des Vereins. Wir hatten wunderschöne Leiberl aber auch ein paar Ausreißer, die nicht so toll waren. Viele Trikots sind mit großen Erfolgen verbunden, so wollen wir auch in Zukunft das Leiberl mit Stolz tragen."

Peschek: "1907 gab es das erste bildlich dokumentierte, grün-weiße Trikot. Wir wollten dies n die Neuzeit interpretieren, danke für die tolle Zusammenarbeit auch an Ausrüster Adidas. Mit diesem Traditions-Leiberl wollen wir in eine neue, erfolgreiche Zukunft starten und eine tolle Saison spielen."

Die Rapid-Saison 2019/20 in Bildern


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(SeK)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Berti am 11.07.2019 16:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hr

    Besser wär der Kader von 1907 als die Leiberl

  • Björn B. am 11.07.2019 16:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nostalgisch

    Querstreifen machen dick, aber wer ißt schon Querstreifen!

  • Michael Falk am 11.07.2019 16:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Nette Idee... Aber ehrlich gesagt, seit es Diadora nicht mehr gibt ist es nur noch langweilig und eigentlich immer das selbe. Schade drum!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Hubert Huber am 12.07.2019 12:04 Report Diesen Beitrag melden

    Tramwayliga

    Erinnert an die Tramwayliga - damals hat Rapid die meisten Titel geholt über die man sich so zum Rekordmeister schwindelte...

  • Franz am 11.07.2019 17:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gestreift

    Währe die Farbe Schwarz und Weiß dürften sie nicht Krems oder sogar Stein spielen.

  • Justus am 11.07.2019 17:13 Report Diesen Beitrag melden

    Schlicht und einfach

    Paßt zur Mannschaft. Schlicht und einfach

  • Berti am 11.07.2019 16:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hr

    Besser wär der Kader von 1907 als die Leiberl

  • Björn B. am 11.07.2019 16:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nostalgisch

    Querstreifen machen dick, aber wer ißt schon Querstreifen!