Kommentar von Frenkie Schinkels

30. Juli 2015 22:22; Akt: 30.07.2015 22:24 Print

De Boers Fehler

"Rapid ist nicht Salzburg", sagte Ajax-Coach Frank de Boer vor dem Spiel. Damit lag er richtig. Anders als die Bullen vor 16 Monaten konnten die Wiener die Holländer nie richtig unter Druck setzen, sich keinen Respekt - bei einer zu Beginn verhaltenen Ajax-Elf - verschaffen.

 (Bild: GEPA)

(Bild: GEPA)

Fehler gesehen?

"Rapid ist nicht Salzburg", sagte Ajax-Coach Frank de Boer vor dem Spiel. Damit lag er richtig. Anders als die Bullen vor 16 Monaten konnten die Wiener die Holländer nie richtig unter Druck setzen, sich keinen Respekt - bei einer zu Beginn verhaltenen Ajax-Elf - verschaffen.


Erst in Hälfte zwei machte Rapid Dampf, ging mit Härte in die Zweikämpfe, Schwab zu hart. Da kippte das Spiel. Weil Ajax die Routine fehlte und De Boer zur Pause einen Fehler machte: Er stellte den starken Sinkgraven von links auf rechts, ließ damit Rapids Schwachstelle - Rechtsverteidiger Auer - ungenützt.

Gut für die Hütteldorfer, denen man zugutehalten muss, auch nicht über mehr Routine zu verfügen als die Gäste. So ist die Chance im Rückspiel absolut am Leben.


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: