"Charly" überraschend verstorben

20. März 2019 15:37; Akt: 20.03.2019 15:37 Print

Die Bayern trauern um Stürmer-Legende Mrosko

Karl-Heinz Mrosko kickte mit Franz Beckenbauer, Uli Hoeneß, Sepp Maier zusammen, mit 72 Jahren ist er überraschend verstorben.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bayern München trauert um den ehemaligen Stürmer Karl-Heinz Mrosko. Der Angreifer mit dem Spitznamen "Charly" kickte von 1969 bis 1973 bei den Bayern und erzielte 16 Tore.

Mrosko starb im Alter von 72 Jahren, das teilte seine Tochter Ann-Christin mit. Nach seiner aktiven Karriere arbeitete er unter anderem als Rechtsanwalt und Trainer.

"Charly" Mrosko spielte unter anderem mit Franz Beckenbauer, Uli Hoeneß, Sepp Maier, Gerd Müller und Paul Breitner zusammen.


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(Heute Sport)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.