Bitte keine Steueroase

15. November 2018 07:56; Akt: 15.11.2018 08:24 Print

Endlich gute Leaks! Kante der ehrlichste Star-Kicker

N'Golo Kante ist am Fußball-Olymp. Es ist erstaunlich, dass er trotzdem der Inbegriff von Bescheidenheit und Ehrlichkeit zu sein scheint.

Bildstrecke im Grossformat »
Mit einem 4:2-Erfolg über Kroatien holte sich Frankreich zum zweiten Mal den Weltmeister-Titel. "Heute" hat die besten Bilder zum Spektakel. Zum Spielverlauf: Mandzukic fälschte einen Freistoß von Griezmann mit dem Hinterkopf unhaltbar zum 1:0 für Frankreich ab (18.). Auf der VIP-Tribüne jubelte Frankreich-Präsident Emmanuel Macron. Die Kroaten steckten nicht auf. Ivan Perisic traf mit einem feinen Schuss zum 1:1-Ausgleich (28.). Die kroatischen "Stehaufmännchen" waren wieder im Spiel. Aber nicht lange. Einen umstrittenen Hand-Elfmeter versenkte Griezmann zur neuerlichen Frankreich-Führung (38.). Die Vorentscheidung? Paul Pogba zieht von der Strafraumgrenze ab, trifft zum 3:1 (59.). Paul Pogba dreht nach dem Final-Treffer jubelnd ab. Trainer Didier Deschamps ahnt bereits, was das Tor wert sein könnte. Und auch Kylian Mbappe trug sich in die Schützenliste ein. Der 19-Jährige bezwang Kroaten-Goalie Subasic mit einem trockenen Schuss. Frankreich-Präsident Macron kannte kein Halten mehr. Negativer Final-Höhepunkt: Flitzer stürmten auf das Feld und sorgten für eine kurze Zwangspause. Kroatien kämpfte weiter, steckte trotz 1:4-Rückstand nicht auf. Mandzukic nutzte einen schrecklichen Patzer von Lloris und verkürzte zum 2:4 (69.). Es blieb beim 4:2-Triumph der Franzosen. Antoine Griezmann und Co. bejubeln den zweiten WM-Titel der Geschichte. Der erste gelang 1998. Trainer Didier Deschamps war damals als Spieler dabei. Stolz, aber enttäuscht verließen die Kroaten Russland.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Er gilt längst als der beste defensive Mittelfeldspieler der Welt. Wo N'Golo Kante ist, muss man den Erfolg nicht lange suchen. Er war das vielleicht größte Puzzlestück hinter dem sensationellen englischen Meistertitel von Leicester City.

Der Wechsel zu Chelsea verhalf den Londonern in der darauffolgenden Saison zum Titel. Frankreich gewann, auch dank des Abräumers, in Russland die Weltmeisterschaft. Kante vereint Technik, Lauf- und Zweikampfstärke sowie Spielintelligenz.

Doch auch außerhalb des Platzes sticht er aus der Masse der Elite-Kicker heraus. Kante steht nicht auf teure Autos und Mode, meidet das Scheinwerferlicht, reagiert auf Lob mit einem verlegenen Lächeln.

Kante will nicht tricksen

Da passt es nur allzu gut ins Bild, dass die einzige gute Meldung im Zuge der neuen Welle an Football-Leaks-Enthüllungen seinen Namen im Titel trägt.

Vereine, Kicker, Funktionäre, Spieleragenten – aus allen Lagern sind prominente Beispiele in diverse Vergehen verstrickt. Steuerbetrug, Spielmanipulation und sogar Vergewaltigungsvorwürfe finden sich unter anderem im schier unermesslichen Datenschatz der Aufdecker-Plattform.

Die Akte Kante sticht heraus. Er verweigerte im Zuge seines Wechsels zum FC Chelsea die dort üblichen Steuertricks. Er zierte sich bei der Vertragsunterzeichnung, weil er sich gegen Offshore-Konten bei der Bildrechte-Verwaltung wehrte.

Der "Spiegel" berichtet von einer Sonderlösung, die dem Klub mehr Geld kostete, aber dafür sauber über die Bühne ging. Von Eden Hazard bis Edin Dzeko werden zahlreiche Top-Stars erwähnt, die ihre Bild-Millionen ohne Skrupel so parken, wie vom Klub vorgesehen. Beide Parteien schleusen so viel Geld am Fiskus vorbei.

Kante musste durch seine langen Verhandlungen mit dem Verein offenbar auf kein Geld verzichten, rang den Londonern aber dadurch ein Zugeständnis ab, das ihnen teuer zu stehen kam. Kante bestand darauf, die "Image Rights" ausschließlich an ein Unternehmen in Großbritannien zu übergeben. Bilanz: 579.000 Pfund mehr Steuerbelastung für Chelsea. Das Geld blieb in Großbritannien. Dementsprechend hoch steht Kante auf der Insel in der Beliebtheits-Skala.

(SeK)

Team der 14. Runde
Expertenteam der 14. Bundesliga-Runde

Team der 13. Runde
Expertenteam der 13. Bundesliga-Runde

Team der 12. Runde
Expertenteam der 12. Bundesliga-Runde

Team der 11. Runde
Expertenteam der 11. Bundesliga-Runde

Team der 10. Runde
Expertenteam der 10. Bundesliga-Runde

Team der 9. Runde
Expertenteam der 9. Bundesliga-Runde

Team der 8. Runde
Expertenteam der 8. Bundesliga-Runde

Team der 7. Runde
Expertenteam der 7. Rundesliga-Runde

Team der 6. Runde
Expertenteam der 6. Bundesliga-Runde

Team der 5. Runde
Expertenteam der 5. Bundesliga-Runde

Team der 4. Runde
Expertenteam der 4. Bundesliga-Runde

Team der 3. Runde
Expertenteam der 3. Bundesliga-Runde

Team der 2. Runde
Expertenteam der 2. Bundesliga-Runde

Team der 1. Runde
Expertenteam der 1. Bundesliga-Runde


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(Heute Sport)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: