Job bei Toni Polsters Viktoria

23. März 2019 17:04; Akt: 23.03.2019 21:26 Print

Hier serviert Porno-Queen Rauch Bier und Semmerl

von M. Weber, P. Platzer - Bei Toni Polsters Wiener Viktoria hat die ehemalige Porno-Queen Sibylle Rauch eine neue berufliche Heimat gefunden.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Toni Polster will der ehemaligen Porno-Queen Sibylle Rauch wieder auf die Beine helfen. Bei seiner Wiener Viktoria hat die 58-Jährige jetzt einen Job als Kantinenfrau angenommen. Wir haben beim Heimspiel gegen den FavAc vorbeigeschaut.

Man merkt gleich, der Trubel am Viktoria-Platz in der Oswaldgasse in Meidling ist größer als sonst. Der Tabellenführer empfängt den Dritten, doch vor allem rund um die Kantine herrscht reges Treiben. Denn ab sofort wird dort eine Erotikfilm-Legende Bier und Schnitzelsemmeln servieren.

Die Fans sind aufgeregt, viele wollen ein Foto mit der "Eis am Stil"-Lady, daher bilden sich auch längere Schlangen. Vereinzelte grantige Anhänger wollen rechtzeitig ihr Bier zum Ankick gegen die Elf aus Favoriten, die Abläufe müssen sich noch einspielen.

Gekonnt souverän bedient die 58-Jährige die Zapfanlage und verköstigt die Viktoria-Fans mit Gerstensaft - immer mit einem Lächeln im Gesicht. Rauch hat auch immer einen flotten Spruch auf den Lippen und erzählt den Anhängern diverse Schwenke aus ihrem illustren Leben.

"Ich bin hier super aufgenommen worden, obwohl jeder meine Vorgeschichte kennt. Das ist eine richtig tolle Community rund um Toni Polster, die sehr viel wichtiges soziales Engagement betreibt", sagt Rauch im Gespräch mit "Heute".

Und wie war der erste Arbeitstag? "Toll, die drei Top-Seller waren ganz klar Bier, Schnitzelsemmeln und Spritzer!"

Fußball gespielt wurde in Meidling aber auch und das sogar spektakulär! Die Viktoria war schon 3:1 in Führung, in den letzten zehn Minuten holte der FavAC aber noch ein 3:3. Die Polster-Elf ist trotzdem weiterhin überlegen Tabellenführer in der Wiener Stadtliga.


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Chantal am 23.03.2019 18:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Arbeiten ist wichtig

    Bitte behandelt sie ganz normal. Man muss jedem eine Chance geben, egal was vorher war. Sie muss es schaffen. Helft ihr dabei.

  • Ernstl am 23.03.2019 18:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    So schnell kann's gehen

    Da werden aber bei Konkurrenten Huber und seiner Elektra die Zähne knirschen ob dieser Publizity seines härtesten Gegners. Huber buttert seit Jahren sinnlos Millionen in die Elektra ohne dass mehr als 50 Hanseln von seiner Truppe Notiz nehmen und Polster bringt mit einem raffinierten und kostenlosen Schachzug die Viktoria gleich monatelang in die Medien.

  • Dino am 24.03.2019 10:57 Report Diesen Beitrag melden

    JEDER MENSCH!!!

    Jeder Mensch hat eine Chance verdient. Was die Dame daraus macht ist dann ihre Sache. Das blöde kindliche Geschreibsel von manchen hier ist wirklich entbehrlich. Viel Erfolg der Dame auf ihrem Weg! Weiter so!!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Gernot am 24.03.2019 22:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nachspeise

    Als Nachspeise gibts dann einen Quicky oder wie?

  • Judge Dredd am 24.03.2019 21:03 Report Diesen Beitrag melden

    Justice

    Hat millionen verdient und alles verprasst und jetzt soll sie mit einem vollen Fleck hantieren na bravo da lachen doch die hühner !

  • Hackler am 24.03.2019 15:49 Report Diesen Beitrag melden

    gekauft

    Hat der Toni Polster die Wr. Viktoria gekauft, oder warum ist das SEINE Wr. Viktoria?

  • Hackler am 24.03.2019 15:47 Report Diesen Beitrag melden

    Rabatt

    Für Fussballmannschaft gibt es Mengenrabatt!

  • Zachi N. am 24.03.2019 12:35 Report Diesen Beitrag melden

    Last Chance

    Also Porno Queen würd ich sie nicht grad nennen, eher schon Porno Queen Mum. Aber Ok, sie hat eine letzte Chance auf ein halbwegs "würdevolles" Einkommen bekommen. Verbocks nicht wieder Sybille. Andere 50++ Milfs wären froh auch noch irgendwie in den Arbeitsmarkt wiedereinzusteigen.