Vorstellung in Hütteldorf

13. Juli 2018 22:43; Akt: 13.07.2018 22:43 Print

Hohe Ziele! Deni Alar will mit Rapid Meister werden

Am Freitag stellte Rapid Wien mit Deni Alar und Mateo Barac zwei Neuzugänge vor, die im Test gegen den HSV auflaufen sollen. Alar formuliert hohe Ziele.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Deni Alar ist zurück in Hütteldorf. Nach zwei Jahren bei Sturm Graz und einem unschönen Abschied aus Hütteldorf will es der zum ÖFB-Teamspieler gereifte Stürmer noch einmal allen beweisen.

Deshalb formulierte der 28-Jährige bei der offiziellen Vorstellung auch hoch gesteckte Ziele. "Meister und Cupsieger", so die selbstbewusste Ansage. Die Hütteldorfer warten bereits seit zehn Jahren auf einen Meistertitel.

Der 28-Jährige baut dabei auf den grün-weißen Anhang. "Die Unterstützung der Fans zu bekommen, ist etwas ganz Besonderes."

"Verrückte Fans"

Ähnlich sah es auch Galvao-Nachfolger Mateo Barac, der von Osijek in den Westen Wiens wechselt. "Ich habe schon viel von Rapid gehört. Das ist ein großer Klub. Sie haben total verrückte Fans, im positivsten Sinne." Zuerst muss sich der 23-Jährige einleben. "Wien ist eine wunderschöne Stadt mit tollen Leuten. Das wird sicher nicht schwer."

Als echter Gradmesser dient das Testspiel gegen den HSV (Samstag, 19 Uhr). "Da wird sich zeigen, wo wir als Mannschaft stehen", so Coach Goran Djuricin. Am kommenden Freitag erfolgt der Start in die neue Saison. Rapid gastiert in der ersten Runde des ÖFB-Cups bei Regionalliga-West-Klub Kufstein.


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(Heute Sport)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gauf am 14.07.2018 07:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Träumer

    Träumen darf man natürlich bei Rapid. Aber an Salzburg wird auch diese Saison kein Weg vorbei führen.

  • luca am 14.07.2018 09:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein Traum

    Danke Deni selten so gelacht.... Du bist echt ein Schrei.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • luca am 14.07.2018 09:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein Traum

    Danke Deni selten so gelacht.... Du bist echt ein Schrei.

  • Gauf am 14.07.2018 07:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Träumer

    Träumen darf man natürlich bei Rapid. Aber an Salzburg wird auch diese Saison kein Weg vorbei führen.