Leipzig feiert Zittersieg

31. März 2018 17:25; Akt: 31.03.2018 17:32 Print

Burgstaller trifft! Schalke verhindert Bayern-Party

Bayern muss warten! Mit einem 2:0-Heimerfolg verhindert Schalke die Titel-Party der Münchner. Hoffenheim schießt Köln ab, Leipzig zittert sich zum Sieg.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schalke 04 hat die Pflicht erfüllt! Die "Knappen" hielten das Titel-Rennen in der deutschen Bundesliga zumindest noch eine Woche offen. Durch den 2:0-Heimsieg der "Königsblauen" können die Bayern im Schlagerspiel gegen Stöger-Klub Borussia Dortmund (18.30 Uhr) noch nicht den 28. Titel der Vereinsgeschichte fixieren.

Dabei mühten sich die Schalker lange gegen den SC Freiburg. Erst Daniel Caligiuri vom Elfmeterpunkt (63.) brachte die Tabellen-Zweiten in Front. Nachdem Freiburg durch eine gelb-rote Karte gegen Nils Petersen dezimiert wurde (65.), legte ÖFB-Teamstürmer Guido Burgstaller nach Bentaleb-Zuspiel das 2:0 nach (73.).

Zittersieg für Leipzig

Keine Probleme hatte Hoffenheim mit den abstiegsgefährdeten Kölnern. Die Nagelsmann-Elf fertigte die Domstädter mit 6:0 ab. Dabei glänzte ÖFB-Teamspieler Florian Grillitsch als Vorbereiter des zweiten Treffers durch Serge Gnabry (47.). Der schnürte einen Doppelpack. Genauso wie Mark Uth, der insgesamt an vier Treffern beteiligt war.

Knapper ging es in Hannover zu. RB Leipzig mühte sich nach 2:0-Führung zu einem 3:2-Auswärtssieg. Konrad Laimer spielte auf der Rechtsverteidiger-Position genauso durch wie Martin Harnik im Hannover-Angriff. Augsburg holte mit Martin Hinteregger und Michael Gregoritsch ein 0:0 gegen Leverkusen mit Julian Baumgartlinger (bis 77.).


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(Heute Sport)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.