Nach neun Jahren beim Verein

30. April 2018 18:34; Akt: 30.04.2018 18:37 Print

Mobbing? Schalke wirft Star-Kicker Meyer raus

Weil er seinen Vertrag nicht mehr verlängern wollte, schmorte Max Meyer auf der Schalke-Bank. Er warf dem Klub Mobbing vor, nun wurde er rausgeworfen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit Wochen brodelt es auf Schalke! Star-Kicker Max Meyer verlässt seinen Stammklub nach neun Jahren, er verlängert seinen Vertrag nicht mehr. Seitdem der Deutsche seinen Wechsel bestätigte, schmort er auf der Bank. Nun wurde der 22-Jährige sogar von Schalke suspendiert.

In einem Interview mit der Bild warf Max Meyer der Vereinsführung Mobbing vor. Nun reagierte der Klub prompt und setzte den Kicker endgültig vor die Tür. Ein schmutziges Ende einer langjährigen Beziehung.


"Max Meyer wird an den Trainingseinheiten der Lizenzspielerabteilung in den nächsten beiden Wochen bis zum Saisonende nicht mehr teilnehmen und entsprechend auch nicht mehr zum Einsatz kommen", erklärte der Klub via Twitter.

Seit neun Jahren spielte der Mittelfeld-Motor für die Königsblauen, nun sucht eine neue Herausforderung. Vor allem in der Premier League ist Meyer heiß begehrt.


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(Heute Sport)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.