Frenkie de Jong

17. Mai 2019 20:57; Akt: 17.05.2019 20:57 Print

Nike wollte Namen von Barcelona-Kicker ändern

Ajax-Supertalent Frenkie de Jong wechselt im Sommer zum FC Barcelona, Ausrüster Nike gefällt offenbar der zu holländische Name nicht.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sportartikel-Gigant Nike wollte sich beim Trikot Barcelona-Neuzugang Frenkie de Jong einmischen. Die US-Firma plädierte, dass der Holländer seinen Namen ändert und künftig nicht mehr de Jong, sondern "Frenkie" über der Nummer steht. Der 22-Jährige lehnte aber ab.

Aus Marketing-Gründen wollte Nike den Namen von de Jong mit "Frenkie" ersetzen, doch der Mittelfeld-Regisseur spielt da nicht mit. "Ich glaube nicht, dass ich das will", soll das Supertalent geantwortet haben.

"Ich hoffe, dass ich auch wie bei Ajax die Nummer 21 haben darf, im Juni werde ich offiziell vorgestellt, dann werden wir sehen", hofft der Holländer, dass Barcelona-Talent Carles Alena ihm seine Lieblingsnummer überlässt.

De Jong, der mit Ajax in der Champions League groß aufgeigte und bis ins Halbfinale kam, ist schon aufgeregt: "Ich freue mich so, dass ich Messi jeden Tag im Training sehen darf, ich glaube ich werde einfach immer zu ihm passen!"


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(pip)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: