Nach zweieinhalb Jahren

31. Mai 2018 13:16; Akt: 31.05.2018 14:40 Print

Paukenschlag! Zidane tritt als Real-Coach zurück

Zinedine Zidane ist als Trainer von Champions-League-Sieger Real Madrid zurückgetreten. Das gab der Franzose am Donnerstag bekannt.

Das Ende einer Erfolgsära: Zinedine Zidane verlässt Real. (Bild: imago sportfotodienst, imago stock & people)

Das Ende einer Erfolgsära: Zinedine Zidane verlässt Real. (Bild: imago sportfotodienst, imago stock & people)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Fußball-Hammer in Madrid! Zinedine Zidane, der Real Madrid zu drei Champions-League-Siegen in Folge führte, legt mit sofortiger Wirkung sein Trainer-Amt nieder. Das gab der 45-Jährige am Donnerstag im Rahmen einer spontan einberufenen Pressekonferenz bekannt.

Umfrage
Wer soll Real-Nachfolger von Zidane werden?
9 %
12 %
10 %
0 %
5 %
23 %
24 %
6 %
2 %
9 %
Insgesamt 743 Teilnehmer

"Um weiter erfolgreich zu sein, braucht diese Mannschaft einen Wechsel. Es ist der Zeitpunkt gekommen, an dem die Spieler einen anderen Kurs einschlagen müssen", sagt der Franzose. "Sie benötigen eine andere methodische Arbeit."

Perez "überrascht"

Zidane teilte seine Entscheidung am Mittwoch Klub-Präsident Florentino Perez mit. "Es hat mich sehr überrascht, aber dieses Haus bleibt für immer sein Zuhause", erklärt der 71-Jährige, der die Tür für ein Comeback offen hält. "Aber wenn er eine Pause braucht, hat er sich diese verdient."

Zidane legt Pause ein

Wer als Nachfolger in Frage kommt, wollte Perez noch nicht sagen: "Heute geht es um Zidane, über die Zukunft können wir später sprechen." Fix: Zidane selbst bestätigte, dass er kommende Saison keine andere Mannschaft trainieren wird.

Zweiterfolgreichster Trainer

Zidane, der im Jänner 2016 Carlo Ancelotti ablöste, eroberte mit dem "weißen Ballett" insgesamt neun Titel (3 x Champions League, 2 x UEFA Supercup, 1 x Klub-WM, 1 x Primera Division, 1 x Supercopa) – er ist damit der zweiterfolgreichste Trainer der Klub-Geschichte.

Zerfällt das Erfolgsteam?

Mit dem Abschied des Erfolgstrainers bekommen auch die Gerüchte um einen Wechsel von Cristiano Ronaldo neue Nahrung. Der Superstar hatte das Thema nach dem Gewinn der Champions League angedeutet. Auch die Zukunft von Gareth Bale und Isco steht in den Sternen.



Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Konfusius am 31.05.2018 16:23 Report Diesen Beitrag melden

    Zidane hat Urlaub verdient

    Herr Zidane ist gewiss ein Fussballexperte, wie es sein soll. Er hält sich nicht für allzu wichtig, und lässt Real rechtzeitig die Chance, sich nach all den großen Erfolgen neu aufzustellen - noch bevor sich die ersten Abnuetzungserscheinungen anmelden. Zidane ist ein Sportsmann, der seinen Kopf zu mehr gebrauchen kann, als nur als Stosswaffe.

  • Na Servas am 31.05.2018 13:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zugreifen

    Da währen doch zwei österreichische Spitzentrainer zu haben :-) Für dass was Zidane kassiert bekommen sie beide.

  • Nico am 31.05.2018 19:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Legende

    Wenn du eine Legende sein willst, dann höre dann auf, wenn du am Höhepunkt deiner Karriere bist.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Nico am 31.05.2018 19:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Legende

    Wenn du eine Legende sein willst, dann höre dann auf, wenn du am Höhepunkt deiner Karriere bist.

  • Konfusius am 31.05.2018 16:23 Report Diesen Beitrag melden

    Zidane hat Urlaub verdient

    Herr Zidane ist gewiss ein Fussballexperte, wie es sein soll. Er hält sich nicht für allzu wichtig, und lässt Real rechtzeitig die Chance, sich nach all den großen Erfolgen neu aufzustellen - noch bevor sich die ersten Abnuetzungserscheinungen anmelden. Zidane ist ein Sportsmann, der seinen Kopf zu mehr gebrauchen kann, als nur als Stosswaffe.

  • Na Servas am 31.05.2018 13:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zugreifen

    Da währen doch zwei österreichische Spitzentrainer zu haben :-) Für dass was Zidane kassiert bekommen sie beide.