Neuanfang in Oberösterreich

31. August 2016 19:16; Akt: 23.09.2016 03:40 Print

Rapid Wien gibt Stefan Nutz an die SV Ried ab

Rapid Wien dünnt wie erwartet am letzten Transfertag noch den Kader ein wenig aus. Mittelfeld-Spieler Stefan Nutz wechselt von den Hütteldorfern nach Oberösterreich zur SV Ried. Der ehemalige Grödiger konnte sich bei den Grün-Weißen nie wirklich durchsetzen. Tabellenführer Sturm Graz verpflichtete Philipp Zulechner.

 (Bild: GEPA pictures)

(Bild: GEPA pictures)

Fehler gesehen?

dünnt wie erwartet am letzten Transfertag noch den Kader ein wenig aus. Mittelfeld-Spieler Stefan Nutz wechselt von den Hütteldorfern nach Oberösterreich zur SV Ried. Der ehemalige Grödiger konnte sich bei den Grün-Weißen nie wirklich durchsetzen. Tabellenführer Sturm Graz verpflichtete Philipp Zulechner.


Der 24-Jährige wurde als potentieller Nachfolger von Steffen Hofmann gehandelt, konnte aber den Erwartungen bei Rapid nicht gerecht werden. Der ehemalige Grödiger bekam nur wenig Spielzeit unter Zoki Barisic, auch unter Mike Büskens spielt der Mittelfeldspieler keine Rolle mehr.

Vertrag bis nächsten Sommer

In Ried will Nutz, der einen Vertrag bis 2017 mit Option auf ein weiteres Jahr unterschrieb, nun zu alter Stärke zurückfinden. Mit den Oberösterreichern wird es aber wohl eher gegen den Abstieg gehen. "Ich will meinen Beitrag leisten, dass wir so schnell wie möglich vom Tabellenende wegkommen", sagt der 24-Jährige.

Mit Orhan Ademi holte Ried einen weiteren Spieler. Der Stürmer mit Schweizer und mazedonischer Staatsbürgerschaft kommt von Eintracht Braunschweig.

Zulechner zu Sturm

Einen überraschenden Transfer tätigte Tabellenführer Sturm. Die Grazer verpflichteten Philipp Zulechner, der zuletzt beim SC Freiburg unter Vertrag stand. Der Stürmer unterschrieb bis 2018.


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: