Hammer-Deal?

25. April 2019 12:26; Akt: 25.04.2019 12:26 Print

Real baggert Sancho an – BVB will Rekord-Ablöse

Zinedine Zidane baut den Kader von Real Madrid weiter um. Ganz oben auf der Wunschliste steht BVB-Angreifer Jadon Sancho. Doch der wird teuer...

Zum Thema
Fehler gesehen?

In der Champions League setzte es das Achtelfinal-Aus gegen Ajax Amsterdam, in der Copa del Rey gegen Barcelona und in der Liga ist Rang drei das Maximum.

Grund genug für Coach Zinedine Zidane, den Kader von Real Madrid weiter umzubauen. Dabei steht Jadon Sancho ganz oben auf der Wunschliste der Madrilenen, wie die Bild berichtet. Zidane trat an den Real-Präsidenten Florentino Perez mit der Bitte heran, ein Angebot für Sancho abzugeben. Zuvor hatten sich die "Königlichen" bei Kylian Mbappe eine Absage geholt. Der Franzose will bei PSG bleiben.

BVB verlangt Rekord-Ablöse

Für den 19-jährigen englischen Teamspieler müssten die Spanier aber ganz tief in die Tasche greifen. Sancho steht beim BVB noch bis 2022 unter Vertrag. Die BVB-Bosse Hans-Joachim Watzke und Michael Zorc hatten mehrfach erklärt, dass der Engländer auf im kommenden Jahr für die Schwarz-Gelben auflaufen wird.

Ein Wechsel steht nur bei einer neuen Rekordsumme zur Diskussion. Die bisher höchste Ablöse erhielt der BVB für Ousmane Dembele, der 2017 um 148 Millionen Euro zum FC Barcelona wechselte.

Für Sancho verlangen die Dortmunder demnach 180 Millionen Euro – ein Mega-Geschäft für den BVB, der Sancho im August 2017 für rund acht Millionen Euro aus dem Manchester-City-Nachwuchs verpflichtete.

Courtois wieder vor dem Aus

Dafür muss Real Finanzmittel bereitstellen, wird der königliche Kader weiter ausgemistet. Neben Gareth Bale soll nun auch Keeper Thibaut Courtois ausgemistet werden, denn Zidane bevorzugt Keylor Navas, berichtet die sonst gut informierte AS. Der belgische Teamtormann, der erst im Sommer 2018 für 35 Millionen von Chelsea kam, soll wieder abgegeben werden. Als Nummer zwei bevorzugt Zidane seinen Sohn Luca.


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wem)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: