Champions-League-Show

13. März 2019 11:42; Akt: 13.03.2019 11:42 Print

Ronaldo bringt Freundin mit Toren zum Weinen

Mit einem Dreierpack gegen Atletico schoss Cristiano Ronaldo Juventus ins Champions-League-Viertelfinale. Bei Freundin Georgina brachen alle Dämme.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Cristiano Ronaldo ist ein Mann für die speziellen Momente, deswegen wurde er von Juventus ja auch verpflichtet. Im Champions-League-Achtelfinale stellte er erneut seine Qualitäten unter Beweis. Praktisch im Alleingang schoss er mit einem Dreierpack gegen Atletico die "Alte Dame" zum 3:0 und ins Viertelfinale. Ein Moment der großen Emotion, auch bei seiner Freundin brachen alle Dämme.

TV-Bilder zeigen, dass Georgina Rodriguez nach dem dritten Tor von "CR7" auf der Tribüne in Tränen ausbricht. Hintergrund: Vor dem Spiel soll Ronaldo seinen Familienmitgliedern angekündigt haben, dass er drei Tore erzielen wird. Während die 25-Jährige vor Glück weinte, tobte Sohn Cristiano Junior vor Begeisterung.

Nach Schlusspfiff ließ Georgina ihren Cristiano auch noch auf Instagram hochleben. "Dieses 3:0 nimmt dir keiner mehr", schrieb sie zu einem Kinderfoto von Ronaldo. Nachsatz: "Du bist ein Vorbild für deine Teamkollegen, den Coach und alle, die dich jeden Tag bewundern und unterstützen."


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(heute.at)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: