Showdown für Rapid

15. März 2019 07:29; Akt: 15.03.2019 08:56 Print

Schwab: "Schlecht wäre ein Austria-Sieg nicht"

von E. Elsigan - Richtungsweisender Sonntag für Rapid! Die Hütteldorfer geben die Hoffnung auf das Meister-Play-off nicht auf. Kapitän Stefan Schwab klärt auf.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Liga-Showdown! Am Sonntag entscheidet sich, ob Rapid doch noch ins Meister-Play-off einzieht – oder zu den "Flop Sechs" gehört. Die Ausgangslage ist verzwickt: Die Hütteldorfer müssen daheim gegen Hartberg (am besten hoch) gewinnen – und benötigen Schützenhilfe von der Admira (gegen Wolfsberg) oder der Austria (auswärts gegen Sturm).

"Es ist eine Ausnahmesituation, aber diesmal wäre es für uns gut, wenn sie drei Punkte holen", drückt Stefan Schwab dem Erzrivalen die Daumen. "Schlecht wäre es nicht, wenn die Austria gewinnt."

Der violette Trainerwechsel könnte Rapid in die Hände spielen. "Es ist nicht unsere Baustelle, aber es sollte ein Impuls für das Team sein. Bei einem neuen Coach will sich jeder neu beweisen. Die Saison ist nach der 22. Runde schließlich nicht vorbei", sagt der grün-weiße Kapitän im "Heute"-Gespräch.

Zwischenstände erwünscht

Über die Zwischenstände der Parallelspiele will sich Schwab am Sonntag informieren. "Interessant sind sie aber nur, wenn wir selbst führen. Wir wollen das Unmögliche schaffen. Sensation wäre es trotzdem keine, wenn man als Rapid unter die ersten Sechs kommt."

Und wenn es nicht klappt? "Das wäre sicher zunächst eine Enttäuschung. Aber dann werden wir trotzdem weitermachen und uns für den Sommer herrichten. Und schauen, dass wir zumindest den siebenten Platz holen und dann über die Play-off-Spiele in die Europa-League-Quali kommen – oder eben über den Cup direkt. Darüber können wir nächste Woche reden. Die Welt wird sich so oder so weiterdrehen."

Die Rapid-Saison 2018/19 in Bildern


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • poldi am 17.03.2019 10:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schwache Austria

    Austria ist zu schwach, wir können nicht mehr gewinnen, mählich Truppe schickt uns mit niederlage heim...

  • ViolaVeilchen am 15.03.2019 08:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wird eng...

    Das erste Mal das uns die Grünen die Daumen halten und das erste Mal das ich mir eine Veilchen Niederlage wünsche.. ;)

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • poldi am 17.03.2019 10:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schwache Austria

    Austria ist zu schwach, wir können nicht mehr gewinnen, mählich Truppe schickt uns mit niederlage heim...

  • ViolaVeilchen am 15.03.2019 08:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wird eng...

    Das erste Mal das uns die Grünen die Daumen halten und das erste Mal das ich mir eine Veilchen Niederlage wünsche.. ;)

    • Ignaz Gartngschirrl am 15.03.2019 10:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @ViolaVeilchen

      ...die gibts sowieso...keine Sorge!

    • Favoritner am 15.03.2019 11:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @ViolaVeilchen

      Wir dürfen in Graz nicht gewinnen! Das wäre ja noch der Höhepunkt den Vorstädtern auch noch zu helfen!

    • Kurt am 15.03.2019 15:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @ViolaVeilchen

      Ich verstehe den Stress und die Missgunst nicht. Wie kann man gegen Altach 3 Tore kassieren und dann sich fühlen wie als würde man alles in der Hand haben. Ich würde es verstehen, wenn man Tabellenführer wäre bzw. eine Niederlage so sehr abwegig wäre

    einklappen einklappen