Instrumente, Spielzeug, Kleidung

14. September 2018 16:54; Akt: 14.09.2018 16:59 Print

Skandal! Argentinien-Stars beim Schmuggeln erwischt

Die Zollbehörde blickte bei der Einreise der Nationalmannschaft ganz genau in die Kisten und fand unangemeldete Waren im Wert von 25.000 Euro.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Argentiniens Fußball-Nationalmannschaft schlittert in einen Schmuggel-Skandal. Bei der Rückreise von Freundschaftsspielen in den USA stellten Zollbehörden unangemeldete Waren im Wert von 25.000 Euro sicher.

Der argentinische Verband versuchte den Skandal abzuwenden und erklärte, dass es sich dabei nur um Material zur Video-Analyse und Kinesiologie handle.

Doch die Zollbehörde twitterte Fotos der Durchsuchung. Unter den Schmuggelwaren befinden sich unter anderem Elektronik-Artikel, Musikinstrumente, Kinderspielzeug und Kleidungsstücke.

Die Waren müssen bis zur Freigabe eines Richters nun am Flughafen bleiben. In Argentinien ist der Aufschrei groß, das Land befindet sich gerade in einer tiefen Wirtschaftskrise.


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(Heute Sport)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.