Austria will Sieg gegen Salzburg

29. November 2016 13:41; Akt: 15.12.2016 03:42 Print

Thorsten Fink: "Statistiken sind da, um sie zu brechen!"

Während sich Meister Red Bull Salzburg vor dem Bundesliga-Kracher gegen die Wiener Austria ein wenig kleinlaut und respektvoll gibt, ist man in Wien-Favoriten angriffslustig. "Wir brennen auf dieses Spiel", meint etwa Trainer Thorsten Fink.

 (Bild: GEPA pictures)

(Bild: GEPA pictures)

Fehler gesehen?

Während sich Meister Red Bull Salzburg vor dem , ist man in Wien-Favoriten angriffslustig. "Wir brennen auf dieses Spiel", meint etwa Trainer Thorsten Fink.


"Mit sechs Punkten Vorsprung hätten wir eine super Ausgangsposition für die letzten Spiele in diesem Jahr und eine gute Chance auf die Winterkrone. Wir sind top drauf, haben unheimliches Selbstvertrauen. Wir wissen, was wir können und wollen gewinnen. Darauf brennen wir", so Trainer Thorsten Fink.

Die Ausgangslage spricht allerdings ganz klar für Salzburg, den letzte Sieg der Veilchen in der Bundesliga gab es im September 2014. "Aber Statistiken sind da, um gebrochen zu werden", meinte der Austria-Coach.

"Für uns war aber das nächste Spiel gleich das wichtigste und wir haben die drei Punkte im Sack. Das WAC-Match hat jetzt mental auch nicht so viel Substanz gekostet, wir können also mit voller Power in das Spiel gegen Red Bull gehen", so Fink weiter.


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: