Keine Werbefotos

30. Mai 2018 09:01; Akt: 30.05.2018 09:01 Print

Wechsel-Indiz? Ronaldo fehlt im Real-Onlineshop

Das sieht nun doch wieder nach Abschied aus! Cristiano Ronaldo steht offenbar vor dem Abschied von Real Madrid. Beweis dafür: Er fehlt im Online-Shop.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Cristiano Ronaldo steht offenbar doch vor dem Abschied von Real Madrid. Das hatte der Portugiese unmittelbar nach dem Schlusspfiff des Champions-League-Finals gegen Liverpool mit den Worten "es war schön, für Real gespielt zu haben", angedeutet.

Nun heizt ein Blick in den Online-Shop der Madrilenen weiter die Gerüchteküche an. Alle Stars der "Königlichen" präsentieren das neue Trikot, das seit Dienstag zum Verkauf angeboten wird. Stilsicher posieren Sergio Ramos, Gareth Bale, Karim Benzema und Luka Modric vor der Kamera.

Nur einer fehlt: Cristiano Ronaldo. Dessen Trikot wird ohne Bild des Spielers verkauft. Vielleicht nur ein Zufall. Auffällig ist allerdings, dass der Portugiese weder auf Werbefotos noch im Werbespot der Madrilenen auftaucht. Und das, obwohl der fünffache Weltfußballer der größte Star des Klubs ist.


Screenshot

Das Fehlen des Superstars passt jedenfalls ins Bild. Ronaldo soll schwer unglücklich mit seinem Gehalt von "nur" 22 Millionen Euro sein, da Lionel Messi und Neymar über 35 Millionen Euro bekommen. Doch Klub-Präsident Florentino Perez denkt Medienberichten zufolge nicht daran, dem Superstar, dessen Kontrakt noch bis 2021 läuft, eine Gehaltserhöhung zu geben.

Stattdessen soll der Portugiese verkauft werden. Dann könnte Neymar geholt werden. So der "Königliche" Plan.

Holt Real stattdessen Lewandowski?


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wem)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.