Eishockey-Play-offs

14. April 2019 16:43; Akt: 14.04.2019 17:28 Print

3:2! Capitals starten mit Sieg gegen KAC ins Finale

Erstes Spiel, erster Sieg für die Capitals in der Eishockey-Finalserie! Die Wiener Eishockey-Cracks feierten gegen den KAC in der Overtime einen knappen Erfolg.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Superstart für die spusu Vienna Capitals in die Eishockey-Finalserie! Die Wiener feierten im Heimspiel gegen den KAC einen 3:2-(2:0, 0:1, 0:1, 1:0)-Triumph. Vause (11.), DeSousa (14.) und Olden (66.) sorgten für den ersten Sieg im "Best of Seven". Am Dienstag (19.15 Uhr) steigt Spiel zwei in Klagenfurt. Wird es wieder zu einer Härteschlacht?

Denn knappe 40 Stunden nach dem Halbfinal-Triumph im siebenten Spiel gegen Salzburg wurde das erste Match der Caps gegen den KAC zum Kraftakt. Beispiel gefällig? Neun Minuten waren gespielt, als Dorion einen harten Check von Liivik einstecken musste, benommen am Eis liegenblieb. Nach einer Behandlung in der Kabine konnte er erst im zweiten Drittel wieder mitspielen.

Da schienen die Hausherren die Partie bereits so gut wie entschieden zu haben. Denn bereits nach 11 Minuten führten die Caps 1:0, als Vause nach Rotter-Vorarbeit auf 1:0 stellte. Das zweite Tor wurde erst nach genauem Video-Studium gegeben: DeSousa hatte den Puck unter KAC-Goalie Haugen durchgestochert, doch war er mit dem vollen Umfang über der Linie? Ja, entschieden die Referees – 2:0.

Caps-Crack Peter sorgte bereits kurz nach dem Spielbeginn mit einer deftigen Prügelei mit Comrie für Stimmung, doch auch die "Rotjacken" bewiesen Kämpfer-Qualitäten. Zuächst stellte Kzek in der 23. Minute im Powerplay den Anschlusstreffer her, im Schlussdrittel brachte Petersen den KAC mit dem 2:2 (49.) endgültig zurück in die Partie.

Und auch gleich weiter in die Verlängerung – für die Overtime-geprüften Capitals-Fans kein ungewohntes Bild. Doch würde die Kraft bei der Truppe von Coach Dave Cameron für eine weitere Extra-Schicht reichen? Antwort: Ja. Und wieder war es Olden, der das Spiel entschied. "Golden Olden" scorte das vierte spielentscheidende Tor in den vergangenen sechs Partien für die Caps – 1:0-Führung in der Finalserie, und der erste Schritt zum dritten Meistertitel?

Coach Dave Cameron war mit der Leistung seiner Cracks nicht ganz zufrieden: "Jede Overtime ist eine 50:50-Chance, aber heute haben wir es geschafft, zu gewinnen. Es waren zu viele Strafen heute. Wir haben KAC sechs Mal die Möglichkeiten gegeben, im Powerplay zuzuschlagen. Dadurch verlieren wir das Momentum. Es war zu undiszipliniert heute. Wir versuchen bei unserem System zu bleiben und die entscheidenden Spielzüge auf unserer Seite zu haben."

Gold-Torschütze Sondre Olden meinte: "Es ist super, dass wir uns den ersten Sieg gesichert haben. Die Overtime war die Erlösung. Es war erst das erste Spiel. Die Gegner hatten einen tollen Goalie." Teamkollege Peter Schneider ergänzte: "Es war ein schweres Spiel. Wenn Sondre das weiterhin so macht, ist das super für uns. Es ist sein drittes oder viertes Overtimetor – er ist ein Knippser. Wir haben das Spiel nicht über 60 Minuten durchgezogen. Wenn wir das machen, werden wir gewinnen. Ich bin topfit, deswegen arbeiten wir den ganzen Sommer."


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Maverick am 14.04.2019 18:41 Report Diesen Beitrag melden

    Habe Sorge

    Hut ab vor den Capitals. Nur leider hege ich die Befürchtung, dass die vielen Overtimes in den letzten Spielen bald das körperliche ko bringen werden. Vor allem, weil immer nach deutlichen Führungen das Momentum aus der Hand gegeben wird. So macht man sich selbst unnötig das Leben schwer. Alles Gute für die Finalserie. Ihr hättet es wahrlich verdient.

  • Weis am 14.04.2019 19:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Blau

    Hoffe die vienna Capitals werden Meister! Villach grüßt Wien!

  • Dose am 14.04.2019 18:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Axel

    Liebe Grüße aus Salzburg, drücke den Caps die Daumen . Lass euch nicht unterkriegen!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Weis am 14.04.2019 19:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Blau

    Hoffe die vienna Capitals werden Meister! Villach grüßt Wien!

  • Dose am 14.04.2019 18:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Axel

    Liebe Grüße aus Salzburg, drücke den Caps die Daumen . Lass euch nicht unterkriegen!

  • Maverick am 14.04.2019 18:41 Report Diesen Beitrag melden

    Habe Sorge

    Hut ab vor den Capitals. Nur leider hege ich die Befürchtung, dass die vielen Overtimes in den letzten Spielen bald das körperliche ko bringen werden. Vor allem, weil immer nach deutlichen Führungen das Momentum aus der Hand gegeben wird. So macht man sich selbst unnötig das Leben schwer. Alles Gute für die Finalserie. Ihr hättet es wahrlich verdient.