Nach der Saison ist Schluss

29. Mai 2019 20:40; Akt: 29.05.2019 20:40 Print

Ausgeflogen! Red Bull stellt Air-Race-Serie ein

Wer noch einmal ein Red Bull Air Race bestaunen möchte, hat nur noch drei Chancen. Nach der Saison 2019 ist Schluss mit der Flugzeug-Rennserie.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Energy-Drink-Konzern Red Bull beendet nach dem Ablauf der aktuellen Saison die Air-Race-Serie. Nach über 90 Rennen ist Schluss für die blitzschnellen Kunstflieger.

"Das Air Race hat für Sportunterhaltung mit höchster Qualität gesorgt, aber nicht für jenes Interesse wie viele andere Red-Bull-Events auf der ganzen Welt", teilte Red Bull via Aussendung mit.

Auch über Twitter verlautbarte der Konzern die Einstellung der Flugzeug-Rennserie. Seit 2003 wurde zwischen den Pylonen herumgeflitzt, drei Rennen gibt es noch zu bestaunen: Russland (Kasan, 15./16. Juni), Ungarn (Balaton, 13./14. Juli) und Japan (Chiba, 7./8. September), dann ist Schluss.


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(pip)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sonja am 30.05.2019 07:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hannes Arch fehlt einfach

    Ohne Hannes war's nicht mehr interessant für mich

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Sonja am 30.05.2019 07:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hannes Arch fehlt einfach

    Ohne Hannes war's nicht mehr interessant für mich