MLB

31. Mai 2017 16:57; Akt: 31.05.2017 19:26 Print

Brutale Prügelei am Feld: Baseball-Asse gesperrt

Beim Baseball-Duell zwischen Washington und San Francisco flogen statt der Bälle die Fäuste! Mit Konsequenzen für die beiden Beteiligten.

Bryce Harper gegen Hunter Strickland
Zum Thema
Fehler gesehen?

Solche Szenen kennt man sonst nur aus der NHL! Zwei Sportler stürmen wutentbrannt aufeinander los, werfen die Handschuhe zu Boden, setzen zum Faustschlag an und prügeln wild aufeinander ein.

Daraufhin stürmen beide Teams auf das Feld, haben alle Mühe, um die beiden Streithähne zu trennen. Es kommt zu einem wilden Handgemenge.

Absichtlicher Körpertreffer

Doch was war passiert? Am Montag - dem Memorial Day in den USA - trafen die Washington Nationals und San Francisco Giants aufeinander. In der engen Partie kochten schließlich im achten Inning die Emotionen über.

Giants-Pitcher Hunter Strickland hatte Schlagmann Bryce Harper - wohl absichtlich - an der Hüfte getroffen. Der Nationals-Spieler ließ sich das nicht gefallen, stürmte auf sein Gegenüber zu. Es kam zur Schlägerei.

Beide Kontrahenten fassten eine saftige Strafe aus. Harper wurde nach dem Angriff auf seinen Gegenspieler für vier Spiele gesperrt. Strickland muss sechs Spiele pausieren, da die MLB seinen Körpertreffer als Absicht einstufte. Sportlich setzten sich die Nationals mit 3:0 durch.


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wem)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.