Kein Hindernis zu groß

31. Dezember 2014 20:08; Akt: 31.12.2014 20:36 Print

Einarmiger Bub (3) golft schon wie die Profis

Der dreijährige Tommy Morrissey aus den USA ist eine Inspiration für viele Menschen. Der Bub wurde mit nur einem Arm geboren. Trotzdem verwirklichte er seinen Traum und golft wie ein Profis.

 (Bild: YouTube Screenshot/heute.at-Montage)

(Bild: YouTube Screenshot/heute.at-Montage)

Fehler gesehen?

Sportler mit Behinderung gibt es inzwischen viele. Eine körperliche Beeinträchtigung ist längst kein Hindernis mehr. Das anschaulichste Beispiel dafür liefert der dreijährige Tommy Morrissey. Der Bub aus Florida wurde ohne rechten Arm geboren. Trotzdem verwirklichte er seinen Traum, Golfer zu werden.

Bereits mit 18 Monaten ahmte er die Bewegungen nach, die er bei Golf-Übertragungen im Fernsehen beobachtete, erzählten seine Eltern einem lokalen TV-Sender. Sie kauften ihm daraufhin seinen ersten Schläger, den der Dreijährige von da an nicht mehr aus der Hand gab. "Er kuschelte sich manchmal sogar nachts an seinen Schläger", erzählte seine Mutter Marcia-Lee.

Inzwischen schlägt der Nachwuchs-Tiger-Woods professioneller ab, als so mancher Erwachsene. Da er nur einen Arm hat, schwingt er seinen Schläger mit einer besonderen Technik in nur einer Hand und schlug sich so in die Herzen nicht nur der Golf-Fans.

 


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: