Cannabis-Problem

01. Juni 2018 06:00; Akt: 31.05.2018 22:17 Print

Ex-NBA-Star gesteht: "Alle nehmen bei uns Drogen"

Brisantes Geständnis: Ex-NBA-Star Matt Barnes spricht über Suchtgift-Probleme in der Basketball-Eliteliga. Selbst die Coaches sollen zum Joint greifen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Hat die NBA ein Drogenproblem? Offenbar schon, wenn man den Worten von Matt Barnes glauben darf. Der Ex-Golden-State-Star legt ein pikantes Geständnis ab. Demnach griff er schon als Teenager regelmäßig zum Joint. Und er plaudert aus: Praktische alle Spieler und auch die Coaches sollen regelmäßig Cannabis konsumieren.

Jahrelang auf Drogen

"Ich habe Cannabis sechs Stunden vor einem Spiel geraucht", erzählt Barnes der BBC von seinem Alltags-Leben als NBA-Spieler. "Wir haben am Morgen trainiert, ich bin nach Hause gekommen und habe einen Joint geraucht, habe ein Schläfchen gemacht, geduscht und bin zum Spiel gefahren." Mit diesem Tagesablauf holte der 38-Jährige vergangene Saison den Titel. Seit seinem 14. Geburtstag sei er regelmäßiger Marihuana-Konsument, als Profi vor allem zur Linderung von körperlichen Schmerzen.

Auch Coaches betroffen

Sein Ex-Mitspieler Al Harrington ergänzt, dass nicht nur die Spieler gerne die Droge konsumieren. "Selbst die Coaches nahmen es", meint er. Dabei ist Cannabis als Dopingmittel deklariert – doch das Kontrollsystem scheint nicht zu funktionieren. Pro Jahr muss jeder Spieler neun Drogentests absolvieren. Wird er erwischt, steht ein Mal pro Woche ein weiterer Test ins Haus, und das für drei Monate. Das geht so weiter, bis der Spieler "clean" ist.

Regeln ändern?

Barnes wurde zwei Mal erwischt. "Ich verstand, wie viel ich rauchen durfte, um dem System zu entgehen", erklärt er. Ex-NBA-Dopingjäger David Stern setzt sich inzwischen dafür ein, die Substanz von der Dopingliste zu streichen: "Ich bin nun am Punkt angelangt, dass ich persönlich denke, dass Cannabis von der Liste genommen werden sollte."


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(heute.at)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Walter am 01.06.2018 10:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kein Problem mit Cannabis

    Cannabis Problem? Also ich und viele andere haben kein Problem mit Cannabis, lediglich ohne. Dann ist es ein Problem, aber ein sehr kleines.

  • martin01 am 01.06.2018 07:59 Report Diesen Beitrag melden

    Na und?

    Da Marihuana, Cannabis kein Suchtmittel ist, seh ich kein problem.

  • Vota am 01.06.2018 08:09 Report Diesen Beitrag melden

    Joint Venture

    Basketball schein eh ein gmiadlicher Sport zu sein ;)

Die neuesten Leser-Kommentare

  • bart wakker am 01.06.2018 22:16 Report Diesen Beitrag melden

    Problem?!?

    Wieso Problem?!? Keiner hat ein Problem, nur diejene die es nicht geniessen haben mMn ein Problem.

  • Walter am 01.06.2018 10:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kein Problem mit Cannabis

    Cannabis Problem? Also ich und viele andere haben kein Problem mit Cannabis, lediglich ohne. Dann ist es ein Problem, aber ein sehr kleines.

  • Vota am 01.06.2018 08:09 Report Diesen Beitrag melden

    Joint Venture

    Basketball schein eh ein gmiadlicher Sport zu sein ;)

  • martin01 am 01.06.2018 07:59 Report Diesen Beitrag melden

    Na und?

    Da Marihuana, Cannabis kein Suchtmittel ist, seh ich kein problem.

  • Karl am 01.06.2018 06:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Marihuana oder Cannabis?

    zuerst heißt es im Artikel er nehme Cannabis zu sich und weiter unten dann Marihuana. Also was ist jetzt? Marihuana ist nicht mal halb so schlimm wie Cannabis.

    • Poo Doody am 01.06.2018 07:08 Report Diesen Beitrag melden

      Die Zeitung Heute

      sollte sie als Drogenexperten anstellen. Sie wissen,worum es geht.

    • ii am 01.06.2018 07:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Karl

      Das is da gleiche, kommt nur auf die Sorte und starke an

    • Vota am 01.06.2018 08:16 Report Diesen Beitrag melden

      @Karl

      Marihuana wird aus der Cannabis Pflanze gewonnen und ist einfach nur der Teil der konsumiert wird. Nämlich die Blüten. Und Cannabis ist eine Sorte von Hanf mit dem höchsten THC Gehalt. Ich glaube Sie meinen den Unterschied THC und Cannabinoid (letzteres ist in Österreich legal)

    • Poo Doody am 01.06.2018 08:43 Report Diesen Beitrag melden

      Herr Vota

      ist der nächste Spezialist. Lol. THC 9 ist auch ein Cannabinoid. Legal sind CBN und CBD. Und Marihuana heißt einfach die getrocknete Blüte jeder Hanfsorte. Wenn man aus Marihuana das Cannabisharz extrahiert und presst, heißt es Haschisch.

    • Arthur am 01.06.2018 10:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Karl

      Jetzt mal ehrlich, wie deppert seits ihr eigentlich? Hanf, Cannabis, Marijuana, ist alles das selbe. Das wort Marihuana kommt aus dem mexikanischen und ist abgeleitet vom Wort Mary Jain das den konsum von Cannabis bedeutet. Ihr habt doch alle Internet und könnt euch da hervorragend informieren. Warum tut ihr es nicht? Stattdessen wird ständig völliger Müll über dieses Genussmittel erzählt. Peace and legalize, Y

    einklappen einklappen