Nach schwerem Unfall

07. September 2018 22:04; Akt: 07.09.2018 22:04 Print

Gelähmte Olympiasiegerin: "Wusste sofort, das war's!"

Kristina Vogel meldet sich nach ihrem schweren Unfall zu Wort. Dass sie querschnittsgelähmt bleiben wird, wusste die Deutsche sofort.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Schicksal von Olympiasiegerin Kristina Vogel berührte die Sport-Welt tief. Die Bahnradfahrerin ist nach einem Zusammenstoß mit einem holländischen Kollegen querschnittsgelähmt. Nun meldet sich die 27-Jährige erstmals zu Wort.

"Es ist scheiße, das kann man nicht anders sagen. Egal, wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen.", sagt Vogel im Spiegel.

Die Deutsche wusste sofort nach dem Unfall, dass er gravierende Folgen haben wird: "Da war mir sofort klar, das war's. Jetzt bin ich querschnittgelähmt, das mit dem Laufen wird nichts mehr"

"Die ersten zwei Wochen habe ich so hart gekämpft wie noch nie. Ums Überleben. Ich dachte zwischendrin wirklich, dass ich sterbe. Aber ich habe mir gesagt: Ich darf hier jetzt nicht loslassen", berichtet Vogel.

Im Moment ist die Olympiasiegerin in der Reha-Klinik, sie möchte bis spätestens zum Jahresende wieder nach Hause: "Ich hatte mein ganzes Leben lang Fünfjahrespläne. Zum ersten Mal habe ich keinen. Und das ist auch gut so. Ich muss jetzt erst mal meine Lähmung verstehen."


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(Heute Sport)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ist Er am 08.09.2018 07:48 Report Diesen Beitrag melden

    Mag.

    schlimm für sie! Was ist eigentlich dem anderen Unfallbeteiligten passiert?

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Ist Er am 08.09.2018 07:48 Report Diesen Beitrag melden

    Mag.

    schlimm für sie! Was ist eigentlich dem anderen Unfallbeteiligten passiert?