Festnahme in Luxus-Hotel

10. August 2018 11:45; Akt: 10.08.2018 11:49 Print

Prostituierte misshandelt? Jan Ullrich verhaftet

Jan Ullrich wurde am Freitag in Frankfurt von der Polizei festgenommen. Der 44-Jährige soll eine Prostituierte in einem Luxus-Hotel misshandelt haben.

Jan Ullrich (Bild: picturedesk.com)

Jan Ullrich (Bild: picturedesk.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der nächste Skandal rund um Jan Ullrich! Wie die "Bild" berichtet, soll der ehemalige Rad-Profi sich im Nobel-Hotel "Villa Kennedy" in Frankfurt mit einer Prostituierten vergnügt haben – die Situation eskalierte am Freitag.

Der 44-Jährige soll die Dame misshandelt haben, wurde festgenommen. Gegen ihn wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Derzeit befindet er sich in Polizeigewahrsam.

Ullrich hatte 1997 mit dem Sieg bei der Tour de France den größten Triumph seiner Karriere gefeiert – nun der tiefe Absturz. Er hatte Anfang August im Garten seines Mallorca-Nachbarn Til Schweiger randaliert, wurde ebenfalls verhaftet. Daraufhin legte der 44-Jährige eine Drogen- und Alkohol-Beichte ab.

So erklärte er seinen Absturz: "Die Trennung von Sara und die Ferne zu meinen Kindern - die ich seit Ostern nicht gesehen und kaum gesprochen habe, haben mich sehr mitgenommen. Dadurch habe ich Sachen gemacht und genommen, die ich sehr bereue." Süchtig sei Ullrich aber nicht, trotzdem will er nun eine Therapie machen.

Ullrich wollte in dieser Woche eigentlich den Entzug in einer deutschen Klinik antreten.


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • walter arm am 10.08.2018 11:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hr

    Der gehört sofort Weg geschlossen für drei Jahre ohne Bewährung .

  • myopinion am 10.08.2018 16:08 Report Diesen Beitrag melden

    Er soll eine Therapie machen

    Ich habe den Eindruck, dass es das Beste wäre, Herrn Ulrich, dringend eine Therapie zu verordnen. Irgendein Fahrrad, fehlt da oben, in seinem Kopf derzeit.

  • Halbstarker am 10.08.2018 15:54 Report Diesen Beitrag melden

    Frauenprügler

    Zur Strafe in eine Gefängniszelle mit ein paar richtig schweren Knackis sperren. Dort wird ihm dann mind. 4x täglich der Popsch massiert. Das merkt er sich dann.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Kiyuga am 10.08.2018 19:28 Report Diesen Beitrag melden

    Geld

    Solche Damen lassen für Geld alles mit sich machen, akso handelt esvsich höchstens um Zechprellerei!

  • myopinion am 10.08.2018 16:08 Report Diesen Beitrag melden

    Er soll eine Therapie machen

    Ich habe den Eindruck, dass es das Beste wäre, Herrn Ulrich, dringend eine Therapie zu verordnen. Irgendein Fahrrad, fehlt da oben, in seinem Kopf derzeit.

  • Halbstarker am 10.08.2018 15:54 Report Diesen Beitrag melden

    Frauenprügler

    Zur Strafe in eine Gefängniszelle mit ein paar richtig schweren Knackis sperren. Dort wird ihm dann mind. 4x täglich der Popsch massiert. Das merkt er sich dann.

  • Manuela am 10.08.2018 13:07 Report Diesen Beitrag melden

    Extras ohne

    Wenn sie sich nicht an Vereinbarungen hält, kann ich ihn verstehen das er sauer war.

  • walter arm am 10.08.2018 11:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hr

    Der gehört sofort Weg geschlossen für drei Jahre ohne Bewährung .